Almuth Massing

Die Ängste einer Psychoanalytikerin oder der Einbruch von »Tschernobyl« in ihre professionelle Neutralität (PDF-E-Book)

psychosozial 29 (1986), 77-86

Cover Die Ängste einer Psychoanalytikerin oder der Einbruch von »Tschernobyl« in ihre professionelle Neutralität (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

10 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im März 1986

Bestell-Nr.: 25239

Die Konfrontation mit dem Unfall im Atomkraftwerk Tschernobyl und dessen Verarbeitung im privaten und beruflichen Lebenskontext werden von einer Psychoanalytikerin aus persönlicher Sicht unter Anführung von Beispielen aus der psychotherapeutischen Praxis geschildert. Konsequenzen für das berufliche Selbstverständnis und Handeln werden erörtert.

Stichworte: Katastrophen, Psychoanalytiker, Arbeitsunfälle, Strahlung, Emotionen, Bewältigungsverhalten, Psychoanalytische Therapie, Angst

Keywords: Disasters, Psychoanalysts, Industrial Accidents, Radiation, Emotions, Coping Behavior, Psychoanalysis, Anxiety