Hans-Jürgen Wirth

Der »Große Bruder« in uns selbst - Gedanken zur psychischen Realität von Orwells »1984« (PDF-E-Book)

psychosozial 22 (1984), 12-30

Cover Der »Große Bruder« in uns selbst - Gedanken zur psychischen Realität von Orwells »1984« (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

19 Seiten, PDF-E-Book

Bestell-Nr.: 25170

Orwells Roman »1984« wird als sozialpsychologisch relevante Zeitdiagnose, als eine Art Psychogramm des modernen Menschen abgehandelt. Die gesellschaftlich geforderte Abspaltung der Gefühle, die Verwandlung von Leiden in Hass, die Identifikation mit dem »Großen Bruder« als Aggressor und die Verleugnung des Todes und seine Wiederkehr im (militärischen) Allmachtswahn werden nicht nur als Kennzeichen für die psychische Verfassung der Figuren in Orwells totalitärer Utopie, sondern auch für den heutigen Menschen angesehen. Die neuen sozialen Bewegungen, die sich unter anderem gegen die technokratische Überwachung und Manipulation, die Umweltzerstörung und die drohende Vernichtung in einem Atomkrieg zur Wehr setzen, werden als eine Chance dargestellt, um den Tendenzen zum Orwell-Staat entgegenzuwirken.

Stichworte: Soziale Bewegungen, Soziale Einflüsse, Totalitarismus, Intrapersonale Persönlichkeitsprozesse, Sozialer Wandel, Literatur, Gesellschaft

Keywords: Social Movements, Social Influences, Totalitarianism, Personality Processes, Social Change, Literature, Society