Angela Jagenow, Oskar Mittag

Weiblicher Kinderwunsch und Sexualität (PDF-E-Book)

psychosozial 21 (1984), 7-26

Cover Weiblicher Kinderwunsch und Sexualität (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

20 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im März 1984

Bestell-Nr.: 25162

Einige Reflexionen über den Zusammenhang von weiblichem Kinderwunsch und Sexualität werden angestellt. Die spezifischen Bedingungen der psychosexuellen Entwicklung des Mädchens werden skizziert. Dabei wird besonders auf die Entwicklung des Bewusstseins um die eigene Fruchtbarkeit eingegangen. Es wird analysiert, welchen Einfluss das Vorhandensein effektiver und allgemein zugänglicher Formen der Geburtenkontrolle auf Sexualität und weiblichen Kinderwunsch hat. Aspekte einer dadurch ermöglichten Trennung von Sexualität und Fruchtbarkeit werden erörtert. Das moderne technizistische Grundverständnis von Fruchtbarkeit wird kritisiert. Die These einer »Fruchtbarkeitslust«, die eine lustvollere Hinwendung zur Sexualität impliziert, wird aufgestellt.

Stichworte: Sexualität, Befruchtung, Frauen, Einstellungen zur Sexualität, Sexuelle Entwicklung, Einstellungen zur Familienplanung, Schwangerschaft

Keywords: Sexuality, Fertilization, Human Females, Sexual Attitudes, Sexual Development, Family Planning Attitudes, Pregnancy