Gerhard Arendt, Rainer Bosselmann, Ellen Kindschuh-van Roje, Josef Kleinschnittger, Terje Neraal, Anne Schreiber

Familienorientierte Ansätze in der Heimerziehung - Erfahrungsbericht einer Studienreise nach Stockholm/Schweden, Mai 1981 (PDF-E-Book)

psychosozial 13 (1982), 94-123

Cover Familienorientierte Ansätze in der Heimerziehung - Erfahrungsbericht einer Studienreise nach Stockholm/Schweden, Mai 1981 (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

30 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Februar 1982

Bestell-Nr.: 25106

Vor dem Hintergrund einer Skizze des schwedischen Gesundheits- und Sozialwesens werden die grundlegenden Aspekte und die Rahmenbedingungen der Behandlungskonzepte in verschiedenen schwedischen Einrichtungen im Bereich der Heimerziehung (Behandlungsheime, Kinderdorf, kinder- und jugendpsychiatrische Klinik) vorgestellt. Dabei werden die familienorientiert arbeitenden Heime in Schweden mit bundesrepublikanischen Einrichtungen verglichen. Es wird betont, dass in Schweden eine Integration aller Arbeitsaufgaben und -vollzuege im Haus und im Team und die Integration der Familie in die Behandlung angestrebt wird, während bundesdeutsche Heimwirklichkeit dagegen noch viel zu oft die Zerrissenheit, Zwiespältigkeit und den Außenseiterstatus ihrer Klienten widerspiegelt.

Stichworte: Bildungsprogramme, Familientherapie, Psychosoziale Dienste, Strafvollzugseinrichtungen, Organisationsstruktur

Keywords: Educational Programs, Family Therapy, Mental Health Services, Correctional Institutions, Organizational Structure