Eva Bamberg, Siegfried Greif

Stress: Bedrohung der Gesundheit oder subjektiver Begriff? (PDF-E-Book)

psychosozial 13 (1982), 8-28

Cover Stress: Bedrohung der Gesundheit oder subjektiver Begriff? (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

21 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Februar 1982

Bestell-Nr.: 25100

Der Gesundheitszustand der Bevölkerung hat sich auch in den Industrieländern in den letzten Jahren bedrohlich verschlechtert. Zur Erklärung der Kontroverse über die Bedeutung des Stress als Ursache gesundheitlicher Beeinträchtigung werden verschiedene Stressmodelle diskutiert: reizzentrierte, reaktionszentrierte, transaktionale und handlungstheoretische Modelle. Orientiert an transaktionalen und handlungstheoretischen Ansätzen werden stressauslösende Bedingungen, die Folgen von Stress sowie moderierende Variablen behandelt. Dabei wird auf Kontroversen über die wichtigsten Ursachen und Folgen von Stress sowie auf Zusammenhänge zum Gesundheitsverhalten eingegangen.

Stichworte: Stress, Erkrankungen, Stressreaktionen, Theorien, Experimentelle Forschung

Keywords: Stress, Disorders, Stress Reactions, Theories, Experimentation