Horst Bohling

Psychosoziale Arbeitsgemeinschaften: Entwicklungsstand, Probleme und Grenzen eines Reformprojekts (PDF-E-Book)

psychosozial 6 (1980), 30-56

Cover Psychosoziale Arbeitsgemeinschaften: Entwicklungsstand, Probleme und Grenzen eines Reformprojekts (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

27 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Mai 1980

Bestell-Nr.: 25043

Unter soziologischem Gesichtswinkel wird die bisherige Entwicklung von »Psychosozialen Arbeitsgemeinschaften« zur Verbesserung der regionalen psychosozialen Versorgungssituation resümiert. Nach einer kurzen einleitenden Zustandsbeschreibung kommen Probleme zur Sprache, die sich aus der jeweiligen Initiierungsdynamik einer »Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft« ableiten. Schließlich wird die entwicklungsinterne Problemsicht von »Psychosozialen Arbeitsgemeinschaften« auf eine externe Perspektive hin erweitert. Hierzu wird ein gesamtgesellschaftlicher Rahmen punktuell abgesteckt, der Reformen im psychosozialen Versorgungsbereich begrenzt.

Stichworte: Gemeindenahe psychosoziale Dienste, Gruppendynamik, Freiwillige, Organisationsstruktur

Keywords: Community Mental Health Services, Group Dynamics, Volunteers, Organizational Structure