Imke Troltenier

»Inklusion braucht Qualität«. Bericht zur Fachtagung der Deutschen Blindenstudien- anstalt (blista) am 05.11.2015 in Marburg (PDF-E-Book)

Behindertenpädagogik 2016, 55(2), 211-215

Cover »Inklusion braucht Qualität«. Bericht zur Fachtagung der Deutschen Blindenstudien- anstalt (blista) am 05.11.2015 in Marburg (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

5 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Mai 2016

Bestell-Nr.: 23376

»Inklusion braucht Qualität!«: Das betonten alle Referenten der gleichnamigen Fachtagung der Deutschen Blindenstudienanstalt (blista), die am 5. November auf dem Campus der blista in Marburg stattfand. Rund 200 Gäste kamen zu der Auftaktveranstaltung zum 100-jährigen Jubiläum der blista, das 2016 gefeiert wird. In Vorträgen und Workshops diskutierten sie über inklusive Pädagogik und Didaktik. Hintergrund der Initiative: Seit 2009 gilt die UN-Behindertenrechtskonvention auch in Deutschland. Seitdem wird viel über Inklusion gestritten und diskutiert, doch Blinde, Sehbehinderte und Hörgeschädigte kommen in dieser Debatte kaum vor. Grund genug für das einzige grundständige Gymnasium für Blinde und Sehbehinderte im deutschsprachigen Raum, die Diskussion erstmals gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft der Hörgeschädigten voranzutreiben.