Alexa Köhler-Offierski

Buchbesprechung: Sinikka Gusset-Bährer: Demenz bei geistiger Behinderung (PDF-E-Book)

Behindertenpädagogik 2013, 52(4), 417-418

Cover Buchbesprechung: Sinikka Gusset-Bährer: Demenz bei geistiger Behinderung (PDF-E-Book)

EUR 1,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

2 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Dezember 2013

Bestell-Nr.: 23292

Die Psychologin und promovierte Gerontologin Gusset-Bährer hat ihren praxisbezogenen Erfahrungshintergrund in der Beratung von Einrichtungen zu gerontologischen Fragestellungen und in der Fortund Weiterbildung. Das vorliegende Buch ist in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe entstanden vor dem Hintergrund, dass immer mehr Menschen, die als geistig behindert gelten, höheraltrig werden und damit ihr Risiko steigt, eine Demenz zu entwickeln, zudem bereits im 5. und 6. Lebensjahrzehnt. Damit sind Angehörige wie Mitarbeitende in Einrichtungen mit zunächst schwer ein zu ordnenden Verhaltensveränderungen bei den Betroffenen konfrontiert. Ziel des Buches ist es, breit über Symptome, Diagnose und den Nutzen einer Diagnosestellung, Auswirkungen im Alltag und therapeutische Ansätze zu informieren. Dazu zieht Gusset-Bährer umfassend Publikationen heran – das Literaturverzeichnis umfasst allein 21 Seiten –, insbesondere aus dem englischsprachigen Bereich, wo zu einem früheren Zeitpunkt entsprechende die Wohnumgebung, MitbewohnerInnen und Mitarbeitende einbeziehende Projekte durchgeführt wurden.