Georg Feuser

Integration: Eine Ästhetik des Widerstandes - gegen ein ausgrenzen- des und separierendes Erziehungs-, Bildungs- und Unterrichtssystem und wider die »Ästhetisierung der Sonderpädagogik« (PDF-E-Book)

Behindertenpädagogik 2008, 47(1), 6-20

Cover Integration: Eine Ästhetik des Widerstandes  - gegen ein ausgrenzen-  des und separierendes Erziehungs-, Bildungs- und Unterrichtssystem und wider die »Ästhetisierung der Sonderpädagogik« (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

15 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im März 2008

Bestell-Nr.: 23087

Die Thematik der Tagung, »Ästhetisierung der Sonderpädagogik«, ist keine sich selbst erklärende. Das zeigte sich einerseits im zum Ausdruck gebrachten Erstaunen über die Wahl einer solchen Thematik für eine Dozententagung wie andererseits an- hand der vielen Fragen über deren Sinn, Zweck und Ziel. Die Position, dass allein schon das provozierte Erstaunen und Fragen einem intendierten Effekt entspräche und der dadurch mögliche wie resultierende Diskurs im Fach Gegenstand der Tagung sein könnte, um sich Informationen zu beschaffen, Klarheit über die mit der Thematik verbundenen Prozesse zu erlangen und sich zu selbst in ein Verhältnis dazu zu setzen und zu positionieren, wäre eine durchaus akzeptable Strategie seitens der Veranstalter. In Anbetracht der Erklärungen zu Thema und Hintergrund der Tagung, erhellend einge- arbeitet drei ausgewählte Plakate Toscanis für Benetton, kann diese Annahme aber nicht aufrechterhalten bleiben.