Ayse Cavdar

The state (of mind) of Dumrul (PDF-E-Book)

How did a nation lose the plot?

Cover The state (of mind) of Dumrul (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

20 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im August 2019

Bestell-Nr.: 21264

DOI: https://doi.org/10.30820/1434-7849-2018-2-40
In diesem Beitrag wird die Geschichte von Deli Dumrul (eine der Geschichten aus dem Buch Dede Korkut), der eine Brücke über ein ausgetrocknetes Flussbett baute, um sowohl von denen, welche die Brücke passierten, wie auch denen, welche die Brücke nicht passieren wollten einen Tribut zu verlangen. In türkischen Diskursen taucht Dumrul regelmäßig auf, wenn eine Regierung neue Steuern erheben möchte, neue Vorschriften entwirft, die den Bürger*innen etwas abverlangen, ein*e Bürokrat*in oder Politiker*in Bestechung für ihre Aufgaben verlangt, etc. Dieser Artikel rekonstruiert die Figur des Dumrul als einen der Archetypen, die das Bild des Staates in der politischen Kultur der Türkei repräsentieren. Deli Dumrul repräsentiert in diesem Sinne eine Schablone für die Analyse spezifischer Affekte, die in der zeitgenössischen Politik eine aktive Rolle spielen, wie etwa eine individuelle und/oder kollektive Ängste, Ungeheuerliches überlebt zu haben.

Abstract:
This article re-reads the tale of Deli Dumrul (one of the stories of the Book of Dede Korkut), who built a bridge over a dried-up riverbed to collect tribute from both passengers and non-passengers. He usually surfaces when a government demands new taxes, drafts new regulations putting the citizens in charge, a bureaucrat or politician asks bribery for their duties, etc. This article suggests that Dumrul is one of the archetypes that represent the image of the state in the political culture of Turkey. Deli Dumrul presents a scheme to track some specific affects which play an active role in contemporary politics, such as individual and/or collective anxiety of survival.