Heike Westenberger-Breuer

Psychoanalyse ohne Couch. Einige Überlegungen zu methodischen und begrifflichen Aspekten bei der Anwendung psychoanalytischer Erkenntnisse in der Organisationsberatung (PDF-E-Book)

Freie Assoziation 2006, 9(1), 111-126

Cover Psychoanalyse ohne Couch. Einige Überlegungen zu methodischen und begrifflichen Aspekten bei der Anwendung psychoanalytischer Erkenntnisse in der Organisationsberatung (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

16 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im März 2006

Bestell-Nr.: 21061

Ausgehend von kritischen Stimmen zur Anwendung der Psychoanalyse bei der Beratung von Unternehmen und Institutionen wird versucht, den Stellenwert psychoanalytischer Erkenntnisse in diesem Zusammenhang begrifflich und methodisch genauer zu fassen. Dabei werden in Anlehnung an O. Kernberg Parallelen zwischen der Psychoanalyse als Behandlungsmethode und der Tätigkeit des Psychoanalytikers als Unternehmens- und Organisationsberater herausgearbeitet. Am Beispiel eines Angestellten, der sich in Interviews zu seiner beruflichen Situation äußert, wird das vorgeschlagene Vorgehen bei Interpretation und Deutung veranschaulicht.

Abstract:
Critics about psychoanalysts as consultants in companies and institutions gave rise to reflect the relevance of psychoanalytic knowledge for this area. For this reason the clinical setting is compared with the setting, in which a psychoanalyst should help companies, organisations or employees to cope with their task. Parallels between both situations enable theoretical and methodical definitions for a common frame of reference. The proposed way of interpretation and application is demonstrated by studying interviews with an employee about his professional life.

Stichworte: Organisationsentwicklung, Psychoanalytische Therapie, Beratung, Psychoanalytiker, Psychoanalytische Theorie

Keywords: Organizational Development, Psychoanalysis, Counseling, Psychoanalysts, Psychoanalytic Theory