Rolf-Peter Warsitz

Psychoanalytische Gedankensplitter zur Coronakrise (PDF-E-Book)

Cover Psychoanalytische Gedankensplitter zur Coronakrise (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

8 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Juli 2021

Bestell-Nr.: 20693

DOI: https://doi.org/10.30820/1613-2637-2021-3-287
Die Überlegungen verstehen sich nicht als theoretisch fundierter Text, auch nicht als empirische Untersuchung über die Settingveränderungen der psychoanalytischen Praxis im Rahmen der gegenwärtigen Pandemie. Sie versuchen vielmehr, eher assoziativ und klinisch-vignettenartig die Eingriffe und Settingmodifikationen zu reflektieren, die sich im Rahmen der Coronakrise ereignen. Virologische und psychoanalytische Begriffe wie binding domain, Aerosol und Raumdurchlüftung gewinnen neben der konkretistischen eine übertragene, unbewusste Bedeutung.

Abstract:
The following is neither meant to be theory nor is it an empirical study of the modifications within psychoanalytic settings in the current pandemic. Rather it attempts to reflect associatively and using clinical scenes on the modifications within therapeutic settings that occur during the Corona crisis. While binding domain, aerosol and ventilation stand for terms used by virologists and psychoanalysts alike, beyond their tangible meaning they also acquire a transferenced, subconscious connotation.