Florian Bödecker

Wie Menschen mit Demenz und ihre Partner verbleibende Fähigkeiten nutzen können, um ihre Beziehung zu erhalten (PDF-E-Book)

Cover Wie Menschen mit Demenz und ihre Partner verbleibende Fähigkeiten nutzen können, um ihre Beziehung zu erhalten (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

13 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im November 2016

Bestell-Nr.: 20658

DOI: https://doi.org/10.30820/1613-2637-2016-4-437
Ziel des vorliegenden Artikels ist die Beantwortung der Frage, welche Fähigkeiten bei Demenzkranken zur Aufrechterhaltung von intimen Beziehungen erhalten bleiben. Dazu werden zunächst durch eine Begriffsanalyse die wesentlichen Merkmale von intimen Beziehungen bestimmt. Befunde aus empirischen Studien zeigen anschließend, inwieweit diese Merkmale trotz dementieller Veränderungen bewahrt werden können. So bleibt die Fähigkeit, Emotionen zu erleben und auszudrücken, noch lange erhalten. Auch implizites emotionales Lernen und ein lange erhaltenes implizites Gedächtnis sind Ressourcen für die Aufrechterhaltung der Beziehung zum Partner.

Abstract:
The article focuses on an investigation into the emotional abilities which people with dementia are able to retain so that intimate relationships may be preserved. First, a conceptual analysis is carried out to define the essential characteristics of intimate relationships. Second, an overview of empirical results shows how intimate relationships can be maintained despite the changes brought about by dementia. In fact, people with dementia stay capable of experiencing and expressing emotions for quite a long period. Equally, implicit emotional learning and the implicit memory are resources partners and the person with dementia can draw on to maintain their (emotional) relationship.