Stefanie Rosenfeld

»Mein Bauch gehörte mir …« (PDF-E-Book)

Frauen zwischen Revolte und Anpassung

Cover »Mein Bauch gehörte mir …« (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

13 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im September 2019

Bestell-Nr.: 20632

DOI: https://doi.org/10.30820/1613-2637-2019-3-289
Im Rahmen der 68er-Bewegung bildete sich eine Frauenbewegung, die zu Beginn der 1970er Jahre für eine selbstbestimmte Entscheidung der Frauen über Schwangerschaft und Abtreibung eintrat. Die Autorin geht der Frage nach, warum ausgerechnet in der Zeit, als die Empfängnisverhütung revolutioniert und drastisch vereinfacht wurde, das Thema der Abtreibung so in den Vordergrund rückte, und nimmt dabei eine klinische Perspektive ein. Falldarstellungen verdeutlichen die klinische Relevanz der Frage.

Abstract:
The feminist movement (Women’s lib) as part of the protests of 1968 stood for women’s freedom of choice to give birth. Why did abortion become such a prominent issue, when contraception had just been revolutionized and greatly simplified? The author looks into this question from a clinical perspective. Illustrated by some case studies the clinical relevance of the question is elaborated on.