Sonja Ehret

Die Ordnung intergenerationeller Beziehungen (PDF-E-Book)

Jung-Alt-Prinzipien des Echos der Generationen

Cover Die Ordnung intergenerationeller Beziehungen (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

17 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Mai 2019

Bestell-Nr.: 20483

DOI: https://doi.org/10.30820/1613-2637-2019-2-179
Der vorliegende Beitrag befasst sich mit der »Entwicklungsnische« der Intergenerativität. Beziehungen zwischen jungen und sehr alten Menschen werden differenziert nach Entwicklungsphasen des jungen Menschen untersucht und anhand vorliegender Studienergebnisse des Projekts Echo der Generationen und assoziierter Studien systematisch konzeptualisiert und axiomatisch begründet. Die hohe Bedeutung des alten Menschen für die Humanontogenese fordert entwicklungsfördernde Räume für Jung und Alt geradezu heraus.

Abstract:
The contribution deals with the »developmental niche« of intergenerativity. Relationships between young and very old people have been analysed accordingly to the stages of development of the child. Afterwards there was conducted a systematic conceptualization and axiomatic justification on the basis of study results of the project Echo of Generations and accompanying projects. The high significance of the old man for the human ontogenesis almost provokes development supporting spaces for young and old.