Denise Schinköthe, Gabriele Wilz

Telefonische verhaltenstherapeutische Interventionen für pflegende Angehörige Demenzerkrankter. Eine Falldarstellung (PDF-E-Book)

Psychotherapie im Alter 2010, 7(4), 495-505

Cover Telefonische verhaltenstherapeutische Interventionen für pflegende Angehörige Demenzerkrankter. Eine Falldarstellung (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

11 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im November 2010

Bestell-Nr.: 20261

Im Rahmen einer randomisiert-kontrollierten telefonischen Interventionsstudie für pflegende Angehörige Demenzerkrankter konnte mittels kognitivverhaltenstherapeutischer Techniken in sieben telefonischen Sitzungen die 65-jährige Ehefrau eines an Demenz erkrankten Mannes bei der Bewältigung ihrer schwierigen Lebenssituation unterstützt werden. Praxisbezogen werden entsprechende Interventionstechniken aus der Kognitiven Verhaltenstherapie vorgestellt und Besonderheiten und Probleme dargestellt, die bei der Behandlung von pflegenden Angehörigen Demenzkranker auftreten können.

Abstract:
Within the range of a randomized-controlled telephone intervention study for dementia caregivers, a 65-year-old woman of a demented husband could be supported within seven telephone sessions to overcome her difficult life situation using behavioral-therapeutic techniques. Realistic intervention techniques from cognitive behavior therapy are introduced and specific features and problems are shown which can appear when treating the caregiver of a family member with dementia.