Verena Kast

»Ich bin immer zu kurz gekommen!«. Vom Geizen zum Gönnen (PDF-E-Book)

Psychotherapie im Alter 2010, 7(3), 309-321

Cover »Ich bin immer zu kurz gekommen!«. Vom Geizen zum Gönnen (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

13 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im August 2010

Bestell-Nr.: 20247

»Geben und Nehmen« können empfindlich gestört sein, wenn jemand davon überzeugt ist, im Leben immer zu kurz gekommen zu sein, und weiter annimmt, immer zu kurz zu kommen. In der Lebensgeschichte solcher Menschen finden sich Komplexepisoden, in denen Themen wie Ungerechtigkeit, Neid und Geiz im Vordergrund stehen und das Erleben deutlich wird, ausgeschlossen worden zu sein. Solche Komplexepisoden können in einer tiefenpsychologisch orientierten Psychotherapie bearbeitet werden, was beispielhaft an einer Falldarstellung gezeigt wird.

Abstract:
Giving and taking can be considerably unbalanced, if someone is convinced to have always been coming up too short in life and will continue to always come up too short. In people with such convictions, we can find specific complexepisodes that can be worked on in psychological oriented psychotherapy, which is shown in a case study. Connected with this specific complex, feelings such as injustice, envy, stinginess, and exclusion are in the focal point.

Rezensionen

[ einblenden ]

Bausteine demenz (Beilage der Zeitschrift demenz - Das Magazin, 7/2010)

»In diesem Band der Zeitschrift Psychotherapie im Alter setzen sich 14 Autoren vor allem mit den Beziehungen und dem wechselseitigen Gehen und Nehmen zwischen der mittleren Generation - der, der 50- bis 60-jährigen Kinder - zur älteren auseinander…« [mehr]