Silvia Winter, Alexis Matzawrakos

Ekel in der Pflege. Auswertung eines Fragebogens (PDF-E-Book)

Psychotherapie im Alter 2009, 6(3), 353-362

Cover Ekel in der Pflege. Auswertung eines Fragebogens (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Dieser Titel ist derzeit nicht lieferbar.

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

10 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im September 2009

Bestell-Nr.: 20214

In einer Fragebogenstudie wurden 78 Pflegekräfte einer gerontopsychiatrischen Abteilung zum Thema Ekel befragt. Neben einem allgemeinen Teil, in dem Informationen zu Krankheitsbildern und zum Pflegeaufwand erfragt wurden, sollten die Pflegekräfte in einem speziellen Teil Auskunft über ihren Umgang mit ekelerregenden Situationen in der Pflege, über Vorerfahrungen mit dieser Thematik sowie über ihre Zukunftsängste im Kontext des Umgangs mit alten Patienten geben. In tabellarischer Form wird wiedergegeben, welche Formen ekelerregender Situationen die Befragten erleben (etwa Koprophagie), welche Empfindungen sie dabei haben und welchen Stellenwert dabei Ekel hat, welche Methoden zur Distanzierung zu den Ekelerlebnissen eingesetzt werden, welche früheren Erfahrungen die Pflegekräfte in welchen Kontexten zum Thema Ekel haben und wie sich diese auf den Pflegealltag auswirken, welche auf die eigene Person bezogene Ängste durch den Umgang mit den gerontopsychiatrischen Patienten ausgelöst werden. Zusammengefasst werden die Angaben der Befragten dahingehend gewertet, dass der Ekel ein Schutzmechanismus darstellt, der langfristig nicht überwunden werden kann.

Stichworte: Ekel, Krankenpflege, Geriatrische Psychiatrie, Psychiatrisches Pflegepersonal, Bewältigungsverhalten, Angst, Klinikpersonal (Einstellungen von), Koprophagie, Geriatrische Patienten, Koprophagie

Keywords: Disgust, Nursing, Geriatric Psychiatry, Psychiatric Nurses, Coping Behavior, Anxiety, Health Personnel Attitudes, Coprophagia, Geriatric Patients, Coprophagia