Ruth Frei

Betriebe brauchen Fachpersonen für Alters- und Generationenfragen (PDF-E-Book)

Psychotherapie im Alter 2008, 5(4), 463-469

Cover Betriebe brauchen Fachpersonen für Alters- und Generationenfragen (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

7 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im November 2008

Bestell-Nr.: 20182

Thematisiert wird die aktuelle Diskussion über die Altersverschiebungen in Wirtschaft und Gesellschaft und die damit verbundene Frage, wie Unternehmen sich auf alternde Belegschaften einstellen sollten und das Erfahrungswissen und die Kompetenzen älterer Mitarbeiter integrieren können. Erörtert wird, welche Rahmenbedingungen es braucht, damit das geforderte Zusammenspiel zwischen Jung und Alt in den Betrieben funktioniert (Förderung und Ermutigung von Gemeinschaft, Stärkung von Zufriedenheit am Arbeitsplatz, Altersdiversität und Generationenmanagement, Qualitäten in Alters- und Generationenfragen, zukunftsweisende Maßnahmen und Strategien). In dem Zusammenhang wird auf eine neue Ausbildung für Betriebsgerontologie, die auf individualpsychologischem Gedankengut basiert, eingegangen.

Stichworte: Altern, Gerontologie, Personal-Management, Sozialer Wandel, Demographische Merkmale, Organisationsentwicklung, Individualpsychologie

Keywords: Aging, Gerontology, Human Resource Management, Social Change, Demographic Characteristics, Organizational Development, Individual Psychology