Rolf Tüschen, Petra Gruber

»Vater Rhein sollte sie erlösen« - Suizidale Phantasien als Schlüssel zur Persönlichkeit (PDF-E-Book)

Psychotherapie im Alter 2007, 4(1), 69-78

Cover »Vater Rhein sollte sie erlösen« - Suizidale Phantasien als Schlüssel zur Persönlichkeit (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

10 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im März 2007

Bestell-Nr.: 20114

In der Frühphase nach einem überlebten Suizidversuch ist die Abwehr gelockert. Der Therapeut kann Phantasien erfahren, die die Dynamik der Suizidalität erklären. Am Beispiel eines gemeinsamen Suizidversuchs eines älteren Ehepaares wird geschildert, wie die suizidalen Phantasien auch zum Schlüssel zur Persönlichkeitsstruktur und zum vorherrschenden Muster der Objektbeziehungen werden.

Stichworte: Suizidversuch, Geriatrische Patienten, Partnertherapie, Suizidgedanken, Suizid, Psychotherapie, Psychodynamik, Persönlichkeitskorrelate, Objektbeziehungen

Keywords: Attempted Suicide, Geriatric Patients, Couples Therapy, Suicidal Ideation, Suicide, Psychotherapy, Psychodynamics, Personality Correlates, Object Relations