Traude Tauber, David Vyssoki

Alt gewordene Überlebende des Holocaust (PDF-E-Book)

Psychotherapie im Alter 2004, 1(3), 79-88

Cover Alt gewordene Überlebende des Holocaust (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

10 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im September 2004

Bestell-Nr.: 20027

Vorgestellt wird das therapeutische Konzept des Zentrums ESRA – Ambulanz für Spätfolgen und Erkrankungen des Holocaust- und Migrations-Syndroms (ESRA, hebräisch: Hilfe) in Wien, wobei der Schwerpunkt der Ausführungen auf der Arbeit mit alt gewordenen Überlebenden des Holocaust liegt. Die alt gewordenen Überlebenden des Holocaust (hebräisch: Shoah) leiden unter einer spezifischen Form einer Posttraumatischen Belastungsstörung. Bei der Beratung und Therapie ist es wichtig, nicht nur ihre posttraumatischen Symptome zu erfassen, sondern auch ihre sozialen und persönlichen Bedürfnisse zu klären. Psychotherapeuten, Ärzte, Sozialarbeiter und Krankenschwestern sollten bei der Betreuung dieser Menschen zusammenarbeiten, wie es am Beispiel des Sanatoriums Maimonides-Zentrum ausgeführt wird.

Stichworte: Psychotherapie, Holocaust, Posttraumatische Belastungsstörung, Altern, Interdisziplinärer Behandlungsansatz, Therapie

Keywords: Psychotherapy, Holocaust, Posttraumatic Stress Disorder, Aging, Interdisciplinary Treatment Approach, Treatment