8. Dezember 2017 (Mittweida)

2017-12-08

Fachtag zum Thema »Lesbisch, schwul, bisexuell, Trans* und Inter* in Sachsen. Eine Bestandsaufnahme aus ausgewählten Themenfeldern«

Anliegen:

Der Fachtag thematisiert die Präsenz und Reflexion von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt in sozialen und pädagogischen Handlungsfeldern. Zudem informiert er über die Lebenswirklichkeiten und Diskriminierungserfahrungen von LSBTTIQ* in Sachsen gesamten sächsischen Raum. Vergleichend werden dazu zwei Studien
aus den neuen Bundesländern vorgestellt. Daneben bietet der Fachtag die Möglichkeit des Austauschs mit Expert*innen der Antidiskriminierungsarbeit, mit Fachkräften sozialer und pädagogischer Berufe sowie Vertreter*innen aus Selbsthilfe aus Sachsen.

Zielgruppe(n):

Studierende und Mitarbeiter*innen
der Hochschule Mittweida, Fachkräfte
und Ausbilder*innen aus sozialen und pädagogischen Berufen, Multiplikator*innen für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt
sowie Antidiskriminierung, Vertreter*innen aus Landesärztekammer, Ostdeutschem Psychotherapeutenverband, Landesjugendhilfeausschuss, Schwerbehindertenverbänden, Vertreter*innen der Landesregierung

Termin:
8. Dezember 2017

Veranstaltungsort:
Hochschule Mittweida
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit
Bahnhofstraße 9 / Gebäude 39
09648 Mittweida

Veranstalter:

Fakultät Soziale Arbeit der Hochschule Mittweida

Kosten:

20 € exkl. Mittagessen
26 € inkl. Mittagessen

Anmeldung:

Per E-Mail bis zum 1. Dezember 2017 an info@queeres-netzwerk-sachsen.de

Weitere Informationen:

www.trans-inter-aktiv.de

Passende Lektüre im Psychosozial-Verlag:

Torsten Linke
Sexualität und Familie
Möglichkeiten sexueller Bildung im Rahmen erzieherischer Hilfen
EUR 16,90

Obwohl das Thema Sexualität ein wichtiger Bestandteil der sozialpädagogischen Familienberatung ist, sind theoretische Konzepte für sexuelle Bildung und Beratung in der konkreten Praxis der Sozialen Arbeit nur ungenügend verankert. Der Band liefert nicht nur allgemeine Anregungen für die Beratungspraxis, sondern unterbreitet auch Vorschläge für Konzepte, die den diversen und komplexen Lebenslagen der Kinder und Jugendlichen Rechnung tragen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

IntergeschlechtlichkeitManuela Tillmanns
Intergeschlechtlichkeit
Impulse für die Beratung
EUR 19,90

Zentrale Studien im deutschsprachigen Raum bestätigen die Notwendigkeit eines fundamentalen Paradigmenwechsels im gesellschaftlichen Umgang mit Intergeschlechtlichkeit. Mittels der Analyse von Selbstdarstellungen und Expert_innen-Interviews werden im vorliegenden Buch konkrete Impulse und Handlungsempfehlungen für eine inter*-spezifische Beratungspraxis erarbeitet: interdisziplinär, peer-involved, psychosozial, ressourcenorientiert, personenzentriert. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Geschlechtliche, sexuelle und reproduktive SelbstbestimmungMichaela Katzer, Heinz-Jürgen Voß (Hg.)
Geschlechtliche, sexuelle und reproduktive Selbstbestimmung
Praxisorientierte Zugänge
EUR 36,90

Selbstbestimmung geht über die Überwindung bzw. Abwesenheit von äußerem Zwang hinaus. Im vorliegenden Band wird »Selbstbestimmung« im sexualwissenschaftlichen Diskurs aus akademischer und aktivistischer Perspektive betrachtet und unter anderem im Hinblick auf Inter- und Transsexualität untersucht. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Julia Sparmann
Körperorientierte Ansätze für die Sexuelle Bildung junger Frauen
Eine interdisziplinäre Einführung
EUR 16,90

Junge Frauen besitzen heute ein ausgeprägtes Körperbewusstsein, doch statt körperlichen Wohlbefindens stehen oft kritische Selbstbewertung und Kontrolle im Vordergrund. Körperorientierte Methoden können dafür sensibilisieren und über sinnlich-konkrete Selbsterfahrung die individuelle Körperwahrnehmung stärken. Julia Sparmann verbindet Körperpsychotherapie, den sexualtherapeutischen Ansatz Sexocorporel und Tantra zu einem Konzept körperorientierter Herangehensweisen für die Sexuelle Bildung. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Lena Lache
Sexualität und Autismus
Die Bedeutung von Kommunikation und Sprache für die sexuelle Entwicklung
EUR 16,90

Aufgrund ihrer spezifischen sozio-kommunikativen Fähigkeit nehmen Autist_innen sich und ihre Umwelt anders wahr. Wichtig für die sexuelle Entwicklung ist jedoch eine gelungene zwischenmenschliche Kommunikation. Die Autorin beleuchtet die Bedeutung von Kommunikation und Sprache und beschreibt, wie Veränderungen in diesem Bereich die Entwicklungsprozesse nachhaltig beeinflussen können. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Geschlecht als Gabe und AufgabeConrad Krannich
Geschlecht als Gabe und Aufgabe
Intersexualität aus theologischer Perspektive
EUR 16,90

Intersexualität steht quer zu der bipolaren Geschlechterkonstruktion, wie sie nicht nur in der christlich-theologischen Anthropologie oft als unhinterfragte Leitdifferenz vertreten wird. Mithilfe klassisch-theologischer Denkfiguren ermöglicht Krannich ein Verständnis für die Ambivalenz und Mehrdeutigkeit sexueller Identität. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zülfukar Çetin, Heinz-Jürgen Voß
Schwule Sichtbarkeit - schwule Identität
Kritische Perspektiven
EUR 19,90

Noch heute gelten »Sichtbarkeit« und »Identität« weithin als Schlüsselbegriffe politischer Kämpfe Homosexueller um Anerkennung und Respekt. Die Autoren des vorliegenden Bandes hinterfragen das Bestehen einer einheitlichen schwulen Identität aus unterschiedlichen Perspektiven: geschichtlich, wissenschaftstheoretisch und mit Blick auf aktuelle gesellschaftliche Auseinandersetzungen um Homonationalismus und rassistische Gentrifizierung. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Geschlechtliche Vielfalt (er)lebenAlexander Naß, Silvia Rentzsch, Johanna Rödenbeck, Monika Deinbeck (Hg.)
Geschlechtliche Vielfalt (er)leben
Trans*- und Intergeschlechtlichkeit in Kindheit, Adoleszenz und jungem Erwachsenenalter
EUR 19,90

Mit der Thematik Inter- und Transsexualität im Kindes- und jungen Erwachsenenalter beschäftigen sich die AutorInnen dieses Bandes aus interdisziplinärer und multidimensionaler Perspektive. Die Beiträge sollen insbesondere pädagogischem Fachpersonal eine Handreichung beim Umgang mit inter* und trans* Kindern und Jugendlichen sein. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Hanna Sophia Rose
What’s fappening?
Eine Untersuchung zur Selbstbefriedigung im 21. Jahrhundert
EUR 14,90

Ausgehend von historischen Diskursen, modernen Entwicklungen und Forschungsergebnissen widmet sich Rose der Untersuchung qualitativer Interviews mit Männern und Frauen über ihre Masturbationsbiografie. Im Fokus steht damit die Frage nach der konkreten Gestaltung und dem subjektiven Erleben von Selbstbefriedigung, die aus soziologischer und sexualwissenschaftlicher Perspektive bisher nur selten als eigenständiger Forschungsgegenstand behandelt wurde. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Miriam Günderoth
Kindeswohlgefährdung
Die Umsetzung des Schutzauftrages in der verbandlichen Jugendarbeit
EUR 16,90

Im vorliegenden Buch stehen der Kinderschutz und die Prävention von sexualisierter Gewalt in der verbandlichen Jugendarbeit im Fokus. Miriam Günderoth vermittelt Basiswissen für all diejenigen, die in der Jugendarbeit tätig sind oder mit diesem Tätigkeitsfeld im regen Austausch stehen. Sie gibt Anregungen für die Auseinandersetzung mit und für die Entwicklung von verbandsspezifischen Regelungen und Schulungskonzepten und macht deutlich, wie ein angemessener Umgang mit Kindern und Jugendlichen gestaltet werden kann und wie Mitarbeiter und Ehrenamtliche für das Thema Prävention von sexualisierter Gewalt sensibilisiert werden können. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Weibliche EjakulationSabine zur Nieden
Weibliche Ejakulation
Variationen zu einem uralten Streit der Geschlechter
EUR 22,90

Gibt es eine weibliche Ejakulation? Wo ist die männliche Klitoris? In diesem Buch werden die anatomischen und physiologischen Unterschiede zwischen dem männlichen und weiblichen Geschlecht hinterfragt. Die historisch wie empirisch angelegte Studie zeigt, wie schon die im antiken Griechenland geläufigen Bezeichnungen ›der weibliche Samen‹ oder ›die weibliche Ejakulation‹ zugunsten einer männlich dominierten und auf die Fortpflanzungsfunktion reduzierte Sicht der Sexualität an Bedeutung verloren. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Thorsten Benkel, Fehmi Akalin (Hg.)
Soziale Dimensionen der Sexualität
EUR 29,90

Mit soziologischem Blick analysieren namhafte Experten das Verhältnis von Sexualität und Gesellschaft an Phänomenen wie Liebe, Geschlechterdifferenz, Jugendsexualität, Pornografie, Prostitution und Voyeurismus. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Irene Berkel (Hg.)
Postsexualität
Zur Transformation des Begehrens
EUR 22,90

In dem Band werden die Folgen der kulturellen Dissoziation von Sexualität und Fortpflanzung auf das begehrende Subjekt sowie die geschlechtliche und generationelle Ordnung unter verschiedenen disziplinären Gesichtspunkten (Kultur-, Sexual- und Filmwissenschaft, Philosophie, Psychoanalyse und Kunst) beleuchtet. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Sophinette Becker, Margret Hauch, Helmut Leiblein (Hg.)
Sex, Lügen und Internet
Sexualwissenschaftliche und psychotherapeutische Perspektiven
EUR 22,90

Neosexualitäten haben zwischen alter Wirklichkeit und den neuen Räumen des World Wide Web ihren Platz gefunden. Anlass zur Besorgnis oder alles ganz harmlos? Die therapeutische Praxis wird zunehmend mit den neuen Möglichkeiten und Gefahren konfrontiert. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

IntimmodifikationenAda Borkenhagen, Elmar Brähler (Hg.)
Intimmodifikationen
Spielarten und ihre psychosozialen Bedeutungen
EUR 22,90

Die gängigsten Spielarten der Intimmodifikationen wie Intimpiercing, Intimtattoo, Schamhaartrimming, kosmetische Genitalchirurgie, weibliche Genitalverstümmelung, rituelle männliche Beschneidung, männliches Genital- und Play-Piercing werden anschaulich dargestellt und hinsichtlich ihrer kulturellen und psychosozialen Bedeutung untersucht. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Katinka Schweizer, Hertha Richter-Appelt (Hg.)
Intersexualität kontrovers
Grundlagen, Erfahrungen, Positionen
EUR 39,90

Es gibt weltweit zahlreiche Menschen, die nicht eindeutig einem biologischen Geschlecht zuzuordnen sind – sie sind intersexuell. Internationale Wissenschaftler, Praktiker und Experten geben in trans- und interdisziplinären Beiträgen einen differenzierten Einblick in die kontroversen Positionen im medizinischen und gesellschaftlichen Umgang mit Intersexualität. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

CybersexAgatha Merk (Hg.)
Cybersex
Psychoanalytische Perspektiven
EUR 29,90

Cybersex prägt das sexuelle Leben und Erleben und die intimen Beziehungen einer wachsenden Zahl von Menschen in der heutigen Zeit. Die Psychoanalyse hält mit ihrem erweiterten Verständnis von Sexualität und Fantasie ausgezeichnete Konzepte bereit, um die Bedeutung und Funktion der über das Internet ausgelebten Sexualität besser zu verstehen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Perversionen der FrauEstela V. Welldon
Perversionen der Frau
EUR 29,90

Im vorliegenden Buch analysiert Welldon an Fallbeispielen betroffener Frauen die Ursachen für Kindesmissbrauch, Inzest und Prostitution entlang der Abwertung, die die Mutter in der Gesellschaft erfährt. Beim Versuch, das Wesen der Perversion zu beschreiben, legt die Autorin das Hauptaugenmerk auf das Verstehen der betroffenen Menschen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Transgender-GesundheitsversorgungHertha Richter-Appelt, Timo O. Nieder (Hg.)
Transgender-Gesundheitsversorgung
Eine kommentierte Herausgabe der Standards of Care der World Professional Association for Transgender Health
EUR 24,90

Um die Gesundheit von transsexuellen, transgender und geschlechtsnichtkonformen Menschen zu verbessern, gibt die World Association for Transgender Health (WPATH) seit 1979 Versorgungsempfehlungen heraus. Die siebte Version der Standards of Care bietet sowohl psychotherapeutischen und ärztlichen Fachkräften aus den Bereichen Endokrinologie, Gynäkologie, Urologie und plastischer Chirurgie als auch interessierten Laien einen anwendungsorientierten Überblick. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Katinka Schweizer, Franziska Brunner, Susanne Cerwenka, Timo O. Nieder, Peer Briken (Hg.)
Sexualität und Geschlecht
Psychosoziale, kultur- und sexualwissenschaftliche Perspektiven. Eine Festschrift für Hertha Richter-Appelt
EUR 29,90

Wegbegleiter_innen von Hertha Richter-Appelt beleuchten Sexualität und Geschlecht aus unterschiedlichen Blickwinkeln und beziehen sich unter anderem auf Religion, Politik, Körper, Identität, Partnerschaft und deutsche Geschichte. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Grenzverschiebungen des SexuellenWiebke Driemeyer, Benjamin Gedrose, Armin Hoyer, Lisa Rustige (Hg.)
Grenzverschiebungen des Sexuellen
Perspektiven einer jungen Sexualwissenschaft
EUR 29,90

»Grenzen« in Bezug auf Sexualität werden in den letzten Jahren zunehmend kritisch betrachtet, und besonders die Nachwuchswissenschaftler_innen der Sexualforschung fokussieren dabei den dynamischen Aspekt: die »Grenzverschiebungen« der Geschlechterordnung und der sexuellen Verhältnisse. Die hier versammelten Arbeiten junger Sexualwissenschaftler_innen beschäftigen sich einerseits mit dem Status quo geschlechtlich-sexueller Lebenswelten und üben andererseits Kritik an der bestehenden Sexualwissenschaft und -therapie. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Maximilian Schochow, Saskia Gehrmann, Florian Steger (Hg.)
Inter* und Trans*identitäten
Ethische, soziale und juristische Aspekte
EUR 39,90

Der Band vereint die Perspektiven von Interessengruppen mit Ergebnissen empirischer Arbeiten unter anderem zur Situation präoperativer transidenter Menschen sowie den Motiven geschlechtsangleichender Operationen. Dargestellt werden zudem alte und neue Widersprüche in der Rechtsprechung und der künftigen Rechtsgestaltung in Bezug auf Inter* und Trans*identitäten. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Wenn Sex schmerztJulia Riegler
Wenn Sex schmerzt
Biografische und soziale Genese einer sogenannten »Sexualstörung«
EUR 59,90

Die stereotype Prophezeiung von Schmerzen beim »ersten Mal« und nicht selten auch ihre Erfüllung stellen kollektive Erfahrungen von Frauen in einem System der kulturellen Zweigeschlechtlichkeit dar. Was aber, wenn Frauen den Geschlechtsverkehr wiederholt als schmerzhaft empfinden, ohne dass eine organische Ursache ersichtlich ist? Dieser Frage nähert sich Julia Riegler ausgehend von den Einsichten feministischer Wissenschaftskritik. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Wer liebt, der straft?Ada Borkenhagen, Elmar Brähler (Hg.)
Wer liebt, der straft?
SM- und BDSM-Erotik zwischen Pathologisierung und Anerkennung
EUR 22,90

Die Diskussion um SM- und BDSM-Erotik bewegt sich zwischen Pathologisierung und Anerkennung und wurde jüngst durch den Roman-Erfolg Fifty Shades of Grey neu entfacht. Konstitutiv für SM- und BDSM-Praktiken ist ein definierter Rahmen, der zunächst diskursiv ausgehandelt werden muss. Diesem diskursiven Element im Sinne eines konsensuellen Verhandlungs- und Vertragsmodells zollt das vorliegende Buch besondere Aufmerksamkeit. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

HermaphroditenMaximilian Schochow, Florian Steger (Hg.)
Hermaphroditen
Medizinische, juristische und theologische Texte aus dem 18. Jahrhundert
EUR 32,90

Bereits im 18. Jahrhundert war die Frage der Selbstbestimmung von Hermaphroditen oder Intersexuellen im Sinn der Wahlfreiheit geregelt. Ihr rechtlicher Status war damals wie heute Gegenstand umfassender Diskussionen. Der vorliegende Band enthält sieben Originaltexte, davon zwei Übersetzungen aus dem Lateinischen, aus dem 18. Jahrhundert, in deren Mittelpunkt die Schicksale zweier Hermaphroditen stehen. Die Autoren der medizinischen, juristischen und theologischen Originaltexte nehmen wechselseitig Bezug aufeinander, sodass ein interdisziplinäres Netzwerk des Wissens um Hermaphroditen im 18. Jahrhundert entsteht. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Katharina Jacke
Widersprüche des Medizinischen
Eine wissenssoziologische Studie zu Konzepten der »Transsexualität«
EUR 36,90

Katharina Jacke zeigt am Beispiel des klinischen Konzeptes der ›Transsexualität‹, wie Depathologisierung zu einer neuen Form der Krankheit führt. Sie stellt das zeitgenössische Wissen der Medizin als genauso kontingent heraus wie die wissensproduzierenden Disziplinen selbst. Die Studie leistet somit an der Schnittstelle zwischen Wissenschaftsforschung und Gender Studies einen grundlegenden empirischen Beitrag zu den Bedingungen des Denkens und der Wissensproduktion. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Eberhard Schorsch, Nikolaus Becker
Angst, Lust, Zerstörung
Sadismus als soziales und kriminelles Handeln. Zur Psychodynamik sexueller Tötungen
EUR 39,90

Anhand von einschlägigen Fallgeschichten demonstrieren die Autoren die psychologischen Hintergründe sexueller Tötungsdelikte. Durch die Analyse dieser Phänomene als Ausdruck des psychischen Zusammenbruchs der Persönlichkeit werben sie für Verständnis und differenzierten forensischen und psychotherapeutischen Umgang mit den Tätern. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Martin Dannecker
Faszinosum Sexualität
Theoretische, empirische und sexualpolitische Beiträge
EUR 24,90

Durch den beständigen Diskurs um den Begriff der Sexualität unterliegt dieser einem fortlaufenden Bedeutungswandel. Martin Dannecker zeichnet Wechselwirkungen zwischen individuellem Triebschicksal und kollektivem Zwang nach, indem er psychoanalytische und sexualwissenschaftliche Erkenntnisse verbindet. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Kinder der sexuellen RevolutionGunter Schmidt (Hg.)
Kinder der sexuellen Revolution
Kontinuität und Wandel studentischer Sexualität 1966-1996. Eine empirische Untersuchung
EUR 29,90

Der Vergleich von drei repräsentativen Studien aus den Jahren 1966, 1981 und 1996 gibt höchst interessante Aufschlüsse darüber, wie sich das sexuelle Verhalten von Studierenden und ihre Einstellungen zu Fragen der Sexualität, Partnerschaft, Liebe usw. in den letzten 30 Jahren verändert haben. Wie die in ihrer Art einmalige Studie belegt, hat die sexuelle Revolution der 60er Jahre die noch heute vorherrschenden Einstellungen zur Sexualität nachhaltig geprägt. Neue Trends sehen die Autoren in der wachsenden Bedeutung, die festen Partnerschaften zugesprochen wird und im ambivalenten Verhältnis zur Lebensform des Singles. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Carmen Lange
Sexuelle Gewalt gegen Mädchen
Ergebnisse einer Studie zur Jugendsexualität
EUR 19,90

Grundlage dieser Untersuchung sind Berichte jugendlicher Mädchen (und Jungen) über ihre Erfahrungen mit sexueller Belästigung und Gewalt, wie sie im Rahmen einer repräsentativen Befragung der Hamburger Abteilung für Sexualforschung in Zusammenarbeit mit dem Leipziger Zentralinstitut für Jugendforschung erhoben wurden. Die Studie nennt Häufigkeit und Art sexueller Übergriffe, insbesondere im Vergleich zwischen Ost- und Westdeutschland sowie Jungen und Mädchen. Die Ergebnisse zeigen, dass Belästigungs- und Gewalterfahrungen für Mädchen kein Ausnahmephänomen sind, sondern Teil ihrer Alltagswelt. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Sonja Düring, Margret Hauch (Hg.)
Heterosexuelle Verhältnisse
EUR 9,90

PsychoanalytikerInnen sowie Sozial- und KulturwissenschaftlerInnen entfalten Frauen- und Männerperspektiven zu den Themen Macht und Gewalt, Liebe und Verunsicherung, Erstarrung und Wandel in heterosexuellen Verhältnissen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

KinderszenenBettina Hoeltje
Kinderszenen
Geschlechterdifferenz und sexuelle Entwicklung im Vorschulalter
EUR 22,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Hermann J. Berberich, Elmar Brähler (Hg.)
Sexualität und Partnerschaft in der zweiten Lebenshälfte
EUR 25,90

Vertreter und Vertreterinnen der Fachbereiche Urologie, Gynäkologie, Psychosomatische Medizin, Medizinpsychologie und Medizinsoziologie beleuchten die verschiedenen Aspekte sexueller Probleme in der zweiten Lebenshälfte, ihre Ursachen und die Einflüsse auf die Partnerschaft sowie ihren Stellenwert sowohl in der gynäkologischen als auch in der urologischen Sprechstunde. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Ulrich Gooß
Sexualwissenschaftliche Konzepte der Bisexualität von Männern
EUR 22,90

Der Autor beschreibt Bisexualität als eigene Sexualform, die sich aus sich selbst heraus versteht und sich nicht aus den Monosexualitäten ableitet. Vor diesem Hintergrund wird eine Hypothese über die psychische Verankerung der Bisexualität erstellt, die das Besondere der Bisexualität nicht als Addition von Homo- und Heterosexualität begreift. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Hertha Richter-Appelt (Hg.)
Verführung - Trauma - Missbrauch
EUR 28,00

Erfahrene Praktiker und Psychotherapeuten beleuchten die Bandbreite der Problematik des sexuellen Missbrauchs. Sie weisen auf offene Fragen hin und zeigen Diskussionsansätze. Neben der Auseinandersetzung mit den Begriffen Trauma und Grenzüberschreitungen finden sich empirische Untersuchungen zu Missbrauch und Misshandlungen sowie das heikle Thema Missbrauch in der Therapie. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Gunter Schmidt, Bernhard Strauß (Hg.)
Sexualität und Spätmoderne
Über den kulturellen Wandel der Sexualität
EUR 29,90

Der Übergang von der Moderne in die Spätmoderne wird als Zeit profunden Umbruchs beschrieben, in der uns bekannte Formen der Arbeit, der Freizeit, der Kindheit und Jugend, der Information, des sozialen und privaten Lebens, der Politik und Kultur durch vielfältig andere ergänzt oder gar ersetzt werden. In diesem Band untersuchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen die Erscheinungsformen sexuellen Wandels in der Gegenwart und deren gesellschaftliche Hintergründe. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Jannik Brauckmann
Die Wirklichkeit transsexueller Männer
Mannwerden und heterosexuelle Partnerschaften von Frau-zu-Mann-Transsexuellen
EUR 36,00

Eine Studie, die in verständlicher Sprache wesentliche, doch bisher unbeachtete Aspekte im Leben von Frau-zu-Mann-Transsexuellen ins Blickfeld rückt: Deren heterosexuelle Partnerschaften und ihr Verständnis von Mannsein. Gespräche mit elf Paaren eröffnen eine neue Sicht auf Fragen der geschlechtlichen Identität, des Geschlechts des Körpers und sozialen Mannseins. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Geschlecht zwischen Spiel und ZwangHertha Richter-Appelt, Andreas Hill (Hg.)
Geschlecht zwischen Spiel und Zwang
EUR 29,90

Die Beiträge dieses Tagungsbandes greifen moderne Betrachtungen von Geschlecht und sexueller Identität interdisziplinär auf und beschreiben Formen der hetero- und homosexuellen Beziehungsgestaltung am Anfang des 21. Jahrhunderts. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Elmar Brähler, Hermann J. Berberich (Hg.)
Sexualität und Partnerschaft im Alter
EUR 22,90

Die Beiträge des Bandes beleuchten verschiedene Aspekte sexueller und partnerschaftlicher Probleme im Alter und behandeln diese unter psychologischen, medizinischen und soziologischen Gesichtspunkten. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Schnittmuster des GeschlechtsRainer Herrn
Schnittmuster des Geschlechts
Transvestitismus und Transsexualität in der frühen Sexualwissenschaft
EUR 29,90

Anhand von weitgehend unbekanntem Archiv- und Bildmaterial stellt Herrn den wissenschafts- und sozialgeschichtlichen Diskurs um die Transvestiten und Transsexuellen im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts dar. Die heute nahezu vergessene Rolle des Sexualwissenschaftlers und -reformers Magnus Hirschfeld (1868–1935) und seines Instituts für Sexualwissenschaft steht dabei im Mittelpunkt. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Norbert Elb
SM-Sexualität
Selbstorganisation einer sexuellen Subkultur
EUR 34,90

Norbert Elb dokumentiert die Selbstorganisation und Emanzipation der SM-Bewegung in den letzten fünfzehn Jahren sowie die sozialen Vorgänge innerhalb dieser Szene. Er beschäftigt sich damit, wie SM beschrieben und verstanden werden kann und welche soziale Rolle die Subkultur spielt. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Silja Matthiesen
Wandel von Liebesbeziehungen und Sexualität
Empirische und theoretische Analysen
EUR 32,90

Seitdem die Ehe das Monopol verloren hat, Sexualität zu rechtfertigen und Beziehungen und Familien zu definieren, hat sich die soziale Organisation von Ehe, Familie und Elternschaft im Lebenslauf verändert. Matthiesen untersucht den sozialen Wandel von Beziehungen und Sexualität anhand der Analyse von 776 Beziehungsbiografien 30-, 45- und 60-jähriger Männer und Frauen und stellt die Ergebnisse einer qualitativen Studie über die Verläufe lebenslanger Beziehungen älterer Paare vor. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Martin Dannecker, Agnes Katzenbach (Hg.)
100 Jahre Freuds »Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie«
Aktualität und Anspruch
EUR 22,90

26 Psychoanalytiker, Sexualforscher und Kulturwissenschaftler aus dem In- und Ausland schreiben 100 Jahre nach dem Erscheinen der »Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie« von Sigmund Freud darüber, was ihnen dieses epochale Werk heute noch bedeutet. Ergänzt werden diese Anmerkungen durch einen bislang unveröffentlichten Text von Otto Fenichel mit 175 Fragen zu den »Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie«. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Sexuelle WeltenVolkmar Sigusch
Sexuelle Welten
Zwischenrufe eines Sexualforschers
EUR 29,90

Volkmar Sigusch, einer der angesehensten Sexualforscher der Gegenwart, erörtert in kurzen Essays aktuelle sexuelle Fragen und Probleme – vom Strukturwandel der Sexualität bis hin zum Wechsel des Geschlechts.  [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Lust-voller SchmerzAndreas Hill, Peer Briken, Wolfgang Berner (Hg.)
Lust-voller Schmerz
Sadomasochistische Perspektiven
EUR 29,90

Sadomasochistische Phänomene, das Paradoxon von der Lust am Schmerz, an der Demütigung und der Ohnmacht, werden aus theologisch-kunsthistorischen, kulturtheoretisch-subkulturellen und psychologisch-psychiatrischen Perspektiven beleuchtet. Dabei geht es auch um die Frage, wann Sadomasochismus eine Lebensform, wann eine Störung ist und welche Beiträge er zum Selbstverständnis einer Kultur und eines Individuums leistet. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zurück