3. und 4. Februar 2018 (München)

2018-02-03 - 2018-02-04

Überregionale Weiterbildung in analytischer Psychosentherapie- und Behandlungstechnik bei Schizophrenen

Programm:

Samstag, 3. Februar 2018
9.30 bis 11.00 Uhr: Dr. phil. Dipl.-Psych. Thomas MüllerDas Durcharbeiten der psychotischen Übertragung
11.30 bis 13.00 Uhr: Dr. med. Günter Lempa – Psychodynamische Psychosentherapie: Von der Aufdeckung des Unbewussten zur Co-Konstruktion der Interpersonalität
15.00 bis 16.30 Uhr: Kasuistisch-technische Seminare
17.00 bis 18.30 Uhr: Kasuistisch-technische Seminare

Sonntag, 4. Februar 2018
9.30 bis 11.00 Uhr: Kasuistisch-technische Seminare
11.30 bis 13.00 Uhr: Dipl.-Psych. Vera Irina Seiser – Fallvignette zum Tagungsthema; Diskussion: Dipl.-Psych. Stefan Reichard

ReferentInnen:
Dr. phil. Dipl.-Psych. Thomas Müller
Dr. med. Günter Lempa
Dipl.-Psych. Vera Irina Seiser
Dipl.-Psych. Stefan Reichard

Die Vorträge und die Fallvignette können einzeln besucht werden, für die Vorträge ist keine Anmeldung erforderlich.

Termin:
3. und 4. Februar 2018

Veranstalter:
Akademie München

Veranstaltungsort:
Psychiatrische Klinik der LMU
Hörsaal
Nußbaumstr. 7
80336 München

Kosten:
Gesamtes Wochenende: 165€
Pflegekräfte, Ausbildungsteilnehmer extern und Studenten: 110€
Ausbildungsteilnehmer der Akademie: 50€
je Vortrag/Fallvignette: 15€

Anmeldung und Kontakt:
Tel. 089-50 60 00
E-Mail: baur@psychoanalyse-muenchen.de

Weitere Informationen und Flyer:
psychoanalyse-muenchen.de

Passende Lektüre im Psychosozial-Verlag:

Psychodynamische Psychotherapie der SchizophrenienGünter Lempa, Dorothea von Haebler, Christiane Montag
Psychodynamische Psychotherapie der Schizophrenien
Ein Manual
EUR 24,90

Im Bereich der psychodynamischen Verfahren herrscht häufig noch Unklarheit über den gezielten Einsatz psychosespezifischer therapeutischer Interventionen. Die AutorInnen legen erstmals ein Manual für eine modifizierte psychodynamische Psychotherapie vor. Unter Einbeziehung aktueller neurowissenschaftlicher Erkenntnisse stellen sie das psychosespezifische therapeutische Vorgehen an Hand einer Vielzahl von Fallbeispielen dar, insbesondere in Bezug auf den therapeutischen Rahmen, die Beziehungsgestaltung sowie die phasengerechten therapeutischen Interventionen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Labyrinthe des OhresJoachim Küchenhoff, Rolf-Peter Warsitz
Labyrinthe des Ohres
Vom therapeutischen Sinn des Zuhörens bei psychotischen und anderen Erfahrungen
EUR 26,90

Joachim Küchenhoff und Rolf-Peter Warsitz entwickeln Konzepte und diskutieren Modelle, um psychoanalytische Techniken des Zuhörens und Verstehens für die Therapie von PatientInnen mit psychotischem Erleben zu nutzen. Für ihre kritische Reflexion klinischer Haltungen und Techniken greifen sie auf die Interpretation wichtiger Werke aus Literatur und Musik, Theorien zum musikalischen Hören sowie philosophische Ansätze zurück. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Beziehung und PsychoseJohannes Kipp, Hans-Peter Unger, Peter M. Wehmeier
Beziehung und Psychose
Leitfaden für den verstehenden Umgang mit schizophrenen, depressiven und manischen Patienten
EUR 22,90

In diesem aus der klinischen Praxis entstandenen Leitfaden wird umfassendes Wissen über Entstehung, Symptomatik, Diagnose und Therapie schizophrener, depressiver und manischer Erkrankungen komprimiert vermittelt. Ziel ist es, ein tief greifendes Verständnis für den Umgang mit psychisch Kranken zu ermöglichen und konkrete Hilfestellungen für die Entwicklung einer produktiven therapeutischen Beziehung zu geben. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Der psychoanalytische Beitrag zur SchizophrenieforschungHarold F. Searles
Der psychoanalytische Beitrag zur Schizophrenieforschung
EUR 29,90

Das Grundlagenwerk der Schizophrenieforschung: Searles zeigt auf umfassende Weise Anamnese und Behandlung schizophrener Störungen, wobei das Hauptaugenmerk auf das Arzt-Patient-Verhältnis gerichtet ist. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Dementia praecox oder Gruppe der SchizophrenienEugen Bleuler
Dementia praecox oder Gruppe der Schizophrenien
EUR 39,90

Eugen Bleuler, eine Schlüsselfigur der Schweizer Psychiatriegeschichte, führte 1908 den Begriff »Schizophrenie« ein. Ausgehend von Freuds Psychoanalyse deutete er die von Kraepelin unter dem Begriff »Dementia praecox« beschriebenen Symptome neu und kam zu einer eigenen Theorie des Krankheitsbildes. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zurück