26. Januar 2018 (Köln)

2018-01-26

Psychotraumatologie: Von der Krisenintervention bis zur beruflichen Rehabilitation

Der Chefarzt des Zentrums für Psychotraumatologie gibt einen Einblick in die Behandlungsformen bei Traumatisierungen. Das deutsche gegliederte Sozialsystem führt bei der Beratung, Behandlung, Rehabilitation und Eingliederung von Menschen mit Psychotraumafolgestörungen zu Verzögerungen bei der sektorenübergreifenden Versorgung.

Ursachen liegen in der Schwierigkeit, eine Behandlungsindikation frühzeitig zu identifizieren, Versorgungsengpässe im Gesundheitswesen zu überwinden und Lösungswege für Verzögerungen durch das Antragsverfahren zu finden.

Am Beispiel des Versorgungsnetzwerks für Psychotraumatologie Nordrhein wird dargestellt, wie eine sektorenübergreifende Versorgung auf der Grundlage eines psychodynamisch orientierten Behandlungs- und Rehabilitationskonzepts aus einer Hand gesteuert werden kann.

Referent:
Prof. Dr. med. Robert Bering,
Chefarzt des Zentrums für Psychotraumatologie (ZfP) der Alexianer Krefeld GmbH.
Das ZfP wurde von ihm als überregionales Versorgungszentrum für Betroffene von Psychotraumafolgestörungen auf der Grundlage des Kölner Opferhilfemodells aufgebaut.
Für verschiedene Auftraggeber führte Prof. Bering Forschungsprojekte zur Prävention und Behandlung von Psychotraumafolgestörungen durch. Aktuell werden im internationalen Verbund Forschungsprojekte auf dem Gebiet der psychosozialen Nachsorge und Rehabilitation von Überlebenden von Großschadenslagen (Terroranschläge, Amokläufe, Naturkatastrophen) durchgeführt.

Die Zertifizierung ist beantragt.

Termin:
26. Januar 2018, ab 20.30 Uhr

Veranstalter:
Psychoanalytische Arbeitsgemeinschaft Köln-Düsseldorf e.V.

Veranstaltungsort:
Psychoanalytische Arbeitsgemeinschaft Köln-Düsseldorf
Riehler Str. 23
50668 Köln

Kosten:
Eintritt frei 

Anmeldung und Kontakt:
Manuela Schäfer
Telefon: 0221 135901
E-Mail: manuela.schaefer@psychoanalyse.koeln

Weitere Informationen:
psychoanalyse-koeln.org

Passende Lektüre im Psychosozial-Verlag:

Jasmin Bleimling
Gegenübertragung und soziales Trauma
Eine Mikroanalyse des szenischen Erinnerns der Shoah in videografierten Zeitzeugengesprächen
EUR 32,90

Jasmin Bleimling untersucht im vorliegenden Buch anhand von Videomaterial mit Shoah-Überlebenden, wie das tiefenhermeneutische Verständnis von szenisch bedeutsamen Gegenübertragungsmomenten mit den Ergebnissen objektiver Methodik zusammenhängt und zusammengebracht werden kann. Bleimling leistet mit ihrer innovativen Arbeit einen wichtigen Beitrag zur Diskussion über die Vereinbarkeit von Psychoanalyse und empirischer Wissenschaft. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Formen des AndersverstehensTimo Storck
Formen des Andersverstehens
Psychoanalytische Teamarbeit in der teilstationären Behandlung bei psychosomatischen Erkrankungen
EUR 59,90

Timo Storck untersucht die Verläufe von acht Behandlungen mit psychosomatisch erkrankten PatientInnen in psychoanalytisch ausgerichteter teilstationärer Behandlung. Die Auswertung dieser empirischen Daten ergänzt er durch konzeptuelle und methodologische Überlegungen: zu psychoanalytischen Konzeptionen psychosomatischer Erkrankungen, zu Theorie und Praxis von Klinikbehandlungen sowie zu einer psychoanalytischen Hermeneutik. Daraus entwickelt er schließlich Folgerungen für das Verhältnis von Verstehen und Veränderung im Behandlungsprozess. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Margret Dörr, Johannes Gstach (Hg.)
Trauma und schwere Störung
Pädagogische Arbeit mit psychiatrisch diagnostizierten Kindern und Erwachsenen. Jahrbuch für Psychoanalytische Pädagogik 23
EUR 24,90

Mit welchen strukturellen, institutionellen, kulturellen und methodischen Herausforderungen sehen sich Pädagoginnen und Pädagogen konfrontiert, wenn sie mit Menschen arbeiten, die als psychiatrisch krank diagnostiziert wurden oder von psychischer Erkrankung bedroht sind? Die hier versammelten Beiträge ermöglichen einen fundierten Einblick in gelungene, aber auch misslungene Praxiserfahrungen in unterschiedlichsten pädagogischen Kontexten mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Familien. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Günter Gödde, Werner Pohlmann, Jörg Zirfas (Hg.)
Ästhetik der Behandlung
Beziehungs-, Gestaltungs- und Lebenskunst im psychotherapeutischen Prozess
EUR 24,90

Psychotherapie ist Beziehungs-, Gestaltungs-, und Lebenskunst, die – vor allem mit Bezug zu künstlerischen Aktivitäten und konkreten Kunstwerken – eine ästhetische Kommunikation des Unbewussten der Beteiligten darstellt. Aus mehreren ästhetischen Perspektiven gehen die Autorinnen und Autoren der Frage nach, wie sich seelische Zusammenhänge in der psychotherapeutischen Behandlung kunstanalog bilden und im Austausch mit der Kunst verstehen und diskutieren lassen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

TraumaMathias Hirsch
Trauma
EUR 16,90

Eine umfassende Betrachtung verschiedener Formen des Traumas, seiner Ursprünge und Therapien unter dem Gesichtspunkt des Traumas als Ursache schwerer psychischer Störungen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Trauma und KonfliktAnne-Marie Schlösser, Kurt Höhfeld (Hg.)
Trauma und Konflikt
Eine Publikation der DGPT
EUR 36,00

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Sucht und TraumaDieter Kunzke
Sucht und Trauma
Grundlagen und Ansätze einer psychodynamisch-integrativen Behandlung
EUR 39,90

Der Autor erörtert Grundlagen, Ansätze und Möglichkeiten psychodynamisch-integrativer Behandlungsmodelle für komorbide süchtige und traumatisierte Patienten. Sowohl theoretische Grundlagen aus der Neurobiologie und Tiefenpsychologie als auch praktische Behandlungstechniken und -strategien werden ausführlich diskutiert. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Matthias Franz, Beate West-Leuer (Hg.)
Bindung - Trauma - Prävention
Entwicklungschancen von Kindern und Jugendlichen als Folge ihrer Beziehungserfahrungen
EUR 36,90

Die Verletzung kindlicher Bindungs- und Entwicklungsbedürfnisse hat lebenslange Folgen. Bindungsorientierte Prävention berücksichtigt diese Zusammenhänge. Hierzu werden Grundlagen und konkrete Beispiele vermittelt. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Trauma und ParanoiaRotraut De Clerck (Hg.)
Trauma und Paranoia
Individuelle und kollektive Angst im politischen Kontext
EUR 19,90

Auf der Ebene des traumatisierten Individuums sind es unbestimmte imaginäre Feinde, die es angreifen und ihm auflauern, auf der Ebene der Politik sind es Parteien oder Institutionen, auf der Ebene der Gesellschaft sind es andere Völker und Staaten. Über diese Linie von der Mikro- hin zur Makroebene machen die Beiträger dieses Bandes den Zusammenhang von Trauma und Paranoia im Falle kriegerischer Auseinandersetzungen verstehbar und loten seine Relevanz für Gesellschaftsanalysen aus. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Trauma und SchmerzAndré Karger, Rudolf Heinz (Hg.)
Trauma und Schmerz
Psychoanalytische, philosophische und sozialwissenschaftliche Perspektiven
EUR 22,90

Endlich ein Werk, das die Auseinandersetzung mit der individuellen und kulturellen Dimension von Trauma und Schmerz aus den unterschiedlichen Perspektiven der Psychoanalyse, der Philosophie und der Sozialwissenschaften mit einem interdisziplinären Ansatz betrachtet. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Sebastian Hartmann
Die Behandlung psychischer Störungen. Wirksamkeit und Zufriedenheit aus Sicht der Patienten
Eine Replikation der »Consumer Reports Study« für Deutschland
EUR 29,90

Die hier vorliegende Untersuchung ist eine Replikationsstudie der 1994 in den USA durchgeführten »Consumer Reports Study«. Sie beschreibt die jeweilige Zufriedenheit von Männern und Frauen mit unterschiedlichen Behandlungsformen psychischer Störungen. Untersucht werden Fachpsychotherapie, Laienbehandlung in Selbsthilfegruppen und hausärztliche Behandlung im Vergleich. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zurück