22. Februar 2019 (Frankfurt am Main)

2019-02-22

Vortrag mit Ursula Pforr, Gabriele Heck und Manfred Gerspach: »Liebe, Lust und Leidenschaft – Adoleszenz und geistige Behinderung«

Der Vortrag findet im Rahmen der Vortragsreihe »Adoleszenz heute – zwischen sozialen Risiken und neuen Möglichkeitsräumen« des Frankfurter Arbeitskreises für Psychoanalytische Pädagogik (FAPP) statt.

Termin:

Freitag, 22. Februar 2019, 19 Uhr

Veranstaltungsort:
Frankfurter Arbeitskreis für Psychoanalytische Pädagogik e.V.
Myliussstraße 20
60323 Frankfurt am Main

Kontakt:
Frankfurter Arbeitskreis für Psychoanalytische Pädagogik e.V.
Institut für Weiterbildung und Forschung in
Psychoanalytischer Pädagogik und Sozialer Arbeit
Myliussstraße 20
60323 Frankfurt am Main
Telefon: 069-701655
www.fapp-frankfurt.de

Eintritt:
10,- €, ermäßigt für FAPP-Mitglieder und Studierende 5,- €, fpr Teilnehmer an der FAPP-Weiterbildung kostenlos.

Passende Lektüre im Psychosozial-Verlag:

Joachim Heilmann, Annelinde Eggert-Schmid Noerr, Ursula Pforr (Hg.)
Neue Störungsbilder - Mythos oder Realität?
Psychoanalytisch-pädagogische Diskussionen zu ADHS, Asperger-Autismus und anderen Diagnosen
EUR 32,90

PädagogInnen und SozialarbeiterInnen sehen sich in ihren jeweiligen Arbeitsfeldern vermehrt mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen konfrontiert und geraten dabei an ihre Handlungsgrenzen. Die Häufung von Diagnosen wie ADHS, Asperger-Syndrom, Bipolarer Störung oder der Stimmungsstörung Disruptive Mood Dysregulation Disorder (DMDD) bestätigen diesen Eindruck. Doch haben psychische Störungen wirklich zugenommen? Oder hat sich nicht viel mehr die Sensibilität gegenüber diesen Auffälligkeiten verändert? [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Annelinde Eggert-Schmid Noerr, Ursula Pforr, Hilke Voß-Davies (Hg.)
Lernen, Lernstörungen und die pädagogische Beziehung
EUR 22,90

Die Beiträge dieses Sammelbandes erörtern in sozialwissenschaftlicher, neurobiologischer, psychoanalytischer und pädagogischer Perspektive die Bedingungen des Lernens und zeigen die Bedeutung auf, die einer pädagogischen Förderung emotionaler Kompetenz zukommt. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Thomas Mesdag, Ursula Pforr (Hg.)
Phänomen geistige Behinderung
Ein psychodynamischer Verstehensansatz
EUR 24,90

Der Begriff der Geistigen Behinderung ist bis heute nicht eindeutig geklärt. Er gilt zu Recht als der problematischste Begriff der Heil- und Sonderpädagogik. Psychodynamische und gesellschaftliche Faktoren, die an der Entstehung einer geistigen Behinderung immer mit beteiligt sind, werden ignoriert und Entwicklungspotenziale dadurch nicht erkannt. Das Buch möchte dazu beitragen, geistige Behinderung wieder verstärkt als soziale Kategorie wahrzunehmen und dazu einladen, sich auf die verschiedenen Dimensionen von geistiger Behinderung einzulassen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Annelinde Eggert-Schmid Noerr, Urte Finger-Trescher, Ursula Pforr (Hg.)
Frühe Beziehungserfahrungen
Die Bedeutung primärer Bezugspersonen für die kindliche Entwicklung
EUR 32,00

Die frühe Kindheit ist Forschungsgebiet verschiedener Entwicklungswissenschaften. Dieses Buch betrachtet die frühe Kindheit primär aus psychoanalytisch-pädagogischer Perspektive. Der besondere Beitrag der Psychoanalytischen Pädagogik liegt darin, die Verknüpfung von »äußeren« soziokulturellen und familialen Rahmenbedingungen mit »inneren« Faktoren und Verarbeitungsmechanismen aufzuzeigen und die Bedeutung der – auch unbewussten – Beziehungsgestaltung herauszuarbeiten. Auf der Basis dieser Kenntnisse über Reifungsprozesse und Interaktionsformen lassen sich professionelle und elterliche Kompetenzen entfalten und stärken. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Urte Finger-Trescher, Annelinde Eggert-Schmid Noerr, Bernd Ahrbeck, Antonia Funder (Hg.)
Kindeswohl und Kindeswohlgefährdung
Jahrbuch für Psychoanalytische Pädagogik 22
EUR 24,90

Die Aufnahme des Paragrafen zum Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung im Sozialgesetzbuch löste eine heftige gesellschaftliche Diskussion aus. Bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Jugendhilfeeinrichtungen verursachte die Neuerung Unsicherheiten und Ängste. Der vorliegende Band widmet sich daher der Frage, was Kindeswohl und Kindeswohlgefährdung aus psychoanalytisch-pädagogischer Perspektive bedeuten. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Unheimlich und verlockendAnnelinde Eggert-Schmid Noerr, Joachim Heilmann, Ilse Weißert (Hg.)
Unheimlich und verlockend
Zum pädagogischen Umgang mit Sexualität von Kindern und Jugendlichen
EUR 29,90

Die AutorInnen des vorliegenden Buches beschreiben die zahlreichen Facetten der sexuellen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und bieten pädagogischen Fachkräften Orientierungshilfen für einen bewussteren Umgang mit Verunsicherungen, Tabus, Ängsten und Mythen, die um das Thema Sexualität kreisen. Zugleich tragen die AutorInnen durch die Beschäftigung mit diesen Fragen zu einem positiven Zugang zur Sexualität bei. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Erlebensstruktur und Behinderung. Zur Wechselwirkung von Krankheitsbild und Beziehungsmuster (PDF-E-Book)Manfred Gerspach
Erlebensstruktur und Behinderung. Zur Wechselwirkung von Krankheitsbild und Beziehungsmuster (PDF-E-Book)
psychosozial 57 (1994), 109-124
EUR 5,99

Sofort-Download

Manfred Gerspach
Stichwort Hyperaktivität: Zur Diagnostik der Diagnostiker (PDF-E-Book)
Psychoanalytische Familientherapie 2001, 2(2), Nr. 3, 3-35
EUR 5,99

Sofort-Download

Schuldbewusstsein und reale SchuldJürgen Körner, Burkhard Müller (Hg.)
Schuldbewusstsein und reale Schuld
EUR 29,90

Der Band diskutiert Schuld und nicht nur Schuldbewusstsein als aktuelles Thema der Psychoanalyse und Psychoanalytischen Pädagogik und zeigt interdisziplinäre Bezüge und Strategien für einen produktiven Umgang mit schwerer Schuld. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

ElternarbeitAnnelinde Eggert-Schmid Noerr, Joachim Heilmann, Heinz Krebs (Hg.)
Elternarbeit
Ein Grundpfeiler der professionellen Pädagogik
EUR 29,90

Ohne oder gegen die Eltern lässt sich in der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen kaum etwas erreichen. Im vorliegenden Band wird vor dem Hintergrund der Psychoanalytischen Pädagogik neben der bewussten Kommunikation zwischen Pädagogen und Eltern auch der unbewusste Anteil dieser Interaktion reflektiert. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Wilfried Datler, Urte Finger-Trescher, Johannes Gstach (Hg.)
Psychoanalytisch-pädagogisches Können
Vermitteln - Aneignen - Anwenden / Jahrbuch für Psychoanalytische Pädagogik 20
EUR 24,90

Was zeichnet psychoanalytisch-pädagogisches Können aus? Wie kann es gelehrt werden? Diese und andere Fragen werden in Verbindung mit der Diskussion von Fallberichten im 20. Band des Jahrbuchs für Psychoanalytische Pädagogik behandelt. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Joachim Heilmann, Heinz Krebs, Annelinde Eggert-Schmid Noerr (Hg.)
Außenseiter integrieren
Perspektiven auf gesellschaftliche, institutionelle und individuelle Ausgrenzung
EUR 34,90

Außenseiter sind Einzelpersonen oder Gruppen, die den Erwartungen und Normen eines sozialen Gefüges nicht entsprechen, was sie selbst oft als leidvoll erleben. Der vorliegende Band gibt einen Überblick über psychoanalytisch-pädagogische Verstehenszugänge und zeigt anhand von Beispielen, wie diesen Ausgrenzungsprozessen entgegengewirkt werden kann. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Bernd Ahrbeck, Margret Dörr, Rolf Göppel, Heinz Krebs, Michael Wininger (Hg.)
Innere und äußere Grenzen
Psychische Strukturbildung als pädagogische Aufgabe. Jahrbuch für Psychoanalytische Pädagogik 24
EUR 24,90

In der Erziehung bestimmte Grenzen zu setzen und einzufordern, ist ebenso selbstverständlich wie die Tatsache, dass sie im Alltag unterlaufen, verletzt und missachtet werden. Die Autorinnen und Autoren befassen sich interdisziplinär mit dem spannungsreichen Wechselverhältnis von Grenzsetzung und -überschreitung, mit ihrer Begründung, Verhandlung und Durchsetzung. Dabei berücksichtigen sie den jeweiligen historischen, gesellschaftlichen und kulturellen Rahmen, in dem Erziehung und Sozialisation stattfinden. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zurück