20. bis 22. September 2018 (Wil SG)

2018-09-20 - 2018-09-22

12. Kongress der transkulturellen Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im deutschsprachigen Raum (DTPPP) zum Thema »Über die Grenze. Psychotherapie von Flüchtlingen und Asylsuchenden heute in der Schweiz, Deutschland und Österreich«

Vorwort

Flüchtlinge und Asylsuchende, die in den letzten Jahren Grenzen überwunden haben und nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz gekommen sind, tragen Bilder von Krieg, Verfolgung und Misshandlung in sich. Damit müssen sie weiterleben und sich im Aufnahmeland zurecht finden. Viele werden es schaffen und sich ein neues Leben aufbauen, einige werden aber auch Mühe haben und unter den Erfahrungen der Vergangenheit leiden. Manche dieser Menschen tauchen im Gesundheitswesen auf und suchen Hilfe bei Ärztinnen und Ärzten, bei Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten. Wie kann diesen Menschen am besten geholfen werden? Sind psychotherapeutische Methoden geeignet, um traumatisierten Flüchtlingen wirksam zu helfen? Wo stoßen Therapeutinnen und Therapeuten selbst an Grenzen? Solchen und anderen Fragen soll am 12. DTPPP-Kongress in Wil/Schweiz nachgegangen werden.

PD Dr. med. Thomas Maier
Chefarzt Erwachsenenpsychiatrie
Psychiatrie St.Gallen Nord
Zürcherstrasse 30
CH-9501 Wil SG
Schweiz

Dr. med. (YU) M. san. Ljiljana Joksimovic
(1. Vorsitzende DTPPP e.V.)

Termin:

20. bis 22. September 2018

Veranstaltungsort:

Psychiatrie St.Gallen Nord
Zürcherstrasse 30

CH-9501 Wil SG
Schweiz
Phone: +41 71 913 11 11
Fax: +41 71 913 11 53
E-Mail: info@psgn.ch
Internet: www.psgn.ch

Veranstalter:

Hauptveranstalter
Der Kongress findet in Trägerschaft des DTPPP e.V. statt. Der DTPPP ist ein gemeinnütziger Dachverband der transkulturellen Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im deutschsprachigen Raum. Der Verband wurde 2008 gegründet mit dem Ziel, Organisationen sowie Einzelpersonen – ExpertInnen wie auch KlientInnen – berufsgruppenübergreifend zu vernetzen und zum interdisziplinären Austausch anzuregen.

Kooperationspartner 2018
Psychiatrie St.Gallen Nord

Programmkommission:

Hans-Heinrich Benecke
Marina Chernivsky
Rebekka Ehret
Cinur Ghaderi
Solmaz Golsabahi-Broclawski
Ljiljana Joksimovic
Ibrahim Özkan
Monika Schröder
Osman Tezayak

Zertifizierung:

Die Veranstaltung wird zur Zertifizierung eingereicht.

Anmeldung und Organisation:
Online-Anmeldung: www.ce-management.com
CE-Management
Mag. Yasmin B. Haunold
Scheibenbergstraße 39

A-1180 Wien

Phone: +43/699/10430038
Fax: +43/1/4784559

E-Mail: office@ce-management.com

Weitere Informationen:
www.transkulturellepsychiatrie.de

Passende Lektüre im Psychosozial-Verlag:

Trennungs- und Verlusterfahrungen von ArbeitsmigrantinnenChristine Bär
Trennungs- und Verlusterfahrungen von Arbeitsmigrantinnen
Eine Studie zu psychosozialen Verarbeitungsmöglichkeiten
EUR 19,90

Weibliche Formen der Arbeitsmigration sind in der heutigen Bundesrepublik und in den heutigen postindustriellen Gesellschaften allgegenwärtig und doch weitgehend unsichtbar. Christine Bär beleuchtet die psychosozialen Verarbeitungsmöglichkeiten von Frauen in der zumeist illegalisierten Arbeitsmigration. Dabei rückt sie insbesondere die spezifisch weiblichen Formen der Bewältigung von Trennungs- und Verlusterfahrungen der Migration in den Fokus. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Migration im JugendalterChristine Bär
Migration im Jugendalter
Psychosoziale Herausforderungen zwischen Trennung, Trauma und Bildungsaufstieg im deutschen Schulsystem
EUR 34,90

Christine Bär hilft mit der vorliegenden Studie, die Herausforderungen von Migration, Flucht und Integration im Jugendalter zu verstehen und zeigt, wie migrationsbedingte Verluste und Traumata verarbeitet werden können und wie eine langfristige Integration gefördert werden kann. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Psychoanalyse der Migration und des ExilsLeón Grinberg, Rebeca Grinberg
Psychoanalyse der Migration und des Exils
EUR 29,90

León und Rebeca Grinberg haben sich viele Jahre mit den Problemen der Menschen beschäftigt, die aus unterschiedlichen Gründen und oft erzwungenermaßen emigrieren oder ins Exil gehen. Auf der Basis ihrer langjährigen klinischen Praxis und vor dem Hintergrund eigener Migrationserfahrung untersuchen sie im vorliegenden Buch die psychoanalytischen Aspekte von Migration und Exil. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Kriegsschauplatz GehirnThomas H. Loew
Kriegsschauplatz Gehirn
Schadensbegrenzung bei traumatischen Belastungen. Inklusive: Das Entspannungs-ABC - ein Erste-Hilfe-Kurs für die Seele
EUR 10,00

Traumatische Erfahrungen wie Gewalt, Misshandlung und Flucht führen zu gravierenden neurobiologischen Reaktionen. Dies wirkt sich nicht nur auf die Betroffenen selbst aus, sondern ebenso auf ihr Umfeld und die Gesellschaft. Im vorliegenden Buch erklärt Thomas H. Loew, wie, warum und mit welchen Konsequenzen der »Krieg im Kopf« auch in vermeintlicher Sicherheit weiterwütet, und zeigt auf, wie wir mit einfachsten Mitteln diese Schlachtfelder befrieden können. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

David Zimmermann
Traumapädagogik in der Schule
Pädagogische Beziehungen mit schwer belasteten Kindern und Jugendlichen
EUR 24,90

David Zimmermann beschreibt mithilfe sonder- und psychoanalytisch-pädagogischer Theorien sowie intensiver forschungsbasierter Falldarstellungen die genauen Merkmale traumatisch beeinträchtigter pädagogischer Beziehungen. Dabei werden die Voraussetzungen für eine konstruktive pädagogische Arbeit mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen deutlich. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Die fremde Seele ist ein dunkler Wald Reimer Gronemeyer, Jonas Metzger, Verena Rothe, Oliver Schultz
Die fremde Seele ist ein dunkler Wald
Über den Umgang mit Demenz in Familien mit Migrationshintergrund
EUR 16,90

Angesichts des demografischen Wandels erweist sich der fragende Blick der vorliegenden Studie auf »Migration und Demenz« als Zukunftsthema. Dabei zeigt der vorliegende Band sowohl die besonderen Herausforderungen, vor welche die Demenz diese Familien stellt, als auch die Antworten, die diese darauf finden. Ausgehend von diesen Befunden liefern die AutorInnen Ideen und Anregungen, wie Kultursensibilität in Praxis und Theorie stärker verankert werden kann. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Rolf Haubl, Hans-Jürgen Wirth (Hg.)
psychosozial 149: Flucht und Migration - Krise der Humanität
(40. Jg., Nr. 149, 2017, Heft III)
EUR 19,90

Spätestens seit der spektakulären Entscheidung der Bundesregierung unter Angela Merkel vom 4. September 2015, die Grenzen für Tausende Flüchtlinge, die sich auf der Balkanroute ansammelten, zu öffnen, steht Deutschland – ja, steht Europa – im Zeichen der Flüchtlingskrise. Mit der hier vorliegenden Ausgabe reagieren die Herausgeber der psychosozial darauf. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Monique Kaulertz, Anna-Lisa Holz, Pradeep Chakkarath (Hg.)
psychosozial 150: Flucht - Repräsentation, Reflexion, Widerstand
(40. Jg., Nr. 150, 2017, Heft IV)
EUR 19,90

Das Heft Flucht – Repräsentation, Reflexion, Widerstand ist das zweite von zwei psychosozial-Schwerpunktheften zum Thema »Fluchtmigration« und »Geflüchtete«, die in diesem Jahr in Folge erscheinen. Die darin versammelten Beiträge sind perspektivisch und methodologisch vorwiegend der qualitativen Sozialforschung verpflichtet. Alles in allem möchte das Heft einen Beitrag zu einer kritischen Migrationsforschung leisten, die ihre eigene Forschungspraxis und damit einhergehende Repräsentationsverhältnisse kritisch reflektiert. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

TraumaMathias Hirsch
Trauma
EUR 16,90

Eine umfassende Betrachtung verschiedener Formen des Traumas, seiner Ursprünge und Therapien unter dem Gesichtspunkt des Traumas als Ursache schwerer psychischer Störungen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Die vergessenen Kinder der GlobalisierungElisabeth Rohr, Mechtild M. Jansen, Jamila Adamou (Hg.)
Die vergessenen Kinder der Globalisierung
Psychosoziale Folgen von Migration
EUR 24,90

Transnationale Kindheit stellt ein in der internationalen Migrationsforschung weitestgehend vernachlässigtes Thema dar. Die BeiträgerInnen gehen der Frage nach, was es für Kinder bedeutet, wenn Eltern über Jahre abwesend sind. Mit lebendigen Geschichten von Kindern vermittelt das Buch einen Einblick in deren Lebensrealitäten und erlaubt Erkenntnisse jenseits der bisherigen transkulturellen Migrationsforschung. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Andrea Lilge-Hartmann
Transkulturalität und interkulturelle Psychotherapie in der Klinik
Ethnopsychoanalytische Untersuchung eines stationären Behandlungskonzepts für Migranten
EUR 29,90

Interkulturalität wird hier aus der Innenperspektive einer Psychotherapieklinik und ihrer Akteure untersucht. Ein Buch voller wichtiger Anregungen für Theorie und Praxis transkultureller psychotherapeutischer Tätigkeit. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Sophie Kotanyi
Einführung in die französische Ethnopsychiatrie
Die therapeutische Behandlung von Migrantenfamilien am Centre Georges Devereux und im Krankenhaus Avicenne
EUR 19,90

Mit ihrer Einführung in die französische Ethnopsychiatrie verdeutlicht Sophie Kotanyi jene Grundfragen, die im therapeutischen Umgang mit geflüchteten Menschen und MigrantInnen beachtet werden müssen. Sie skizziert die theoretischen Grundlagen der französischen Ethnopsychiatrie und stellt die daraus entwickelten Behandlungspraktiken der innovativen interkulturellen Psychotherapie am Centre Georges Devereux und im Krankenhaus Avicenne in Bobigny vor. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Unterwegs in der FremdeHediaty Utari-Witt, Ilany Kogan (Hg.)
Unterwegs in der Fremde
Psychoanalytische Erkundungen zur Migration
EUR 39,90

Migration bedeutet nicht nur für die aufnehmende Gesellschaft, sondern vor allem auch für die betroffenen Migrantinnen und Migranten, sich ständig neuen Herausforderungen stellen zu müssen. Im vorliegenden Buch wird untersucht, welche Bedeutung der Migration in verschiedenen Lebensphasen zukommt und welche psychischen Transformationsprozesse sie im Laufe eines Lebens verursachen kann. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Migration und TraumaDavid Zimmermann
Migration und Trauma
Pädagogisches Verstehen und Handeln in der Arbeit mit jungen Flüchtlingen
EUR 24,90

Das Leben zwangsmigrierter Jugendlicher ist durch extreme Belastungen gekennzeichnet. Diese Erfahrungs- und Erlebenswelten der Jugendlichen unterzieht der Autor anhand zahlreicher Fallbeispiele einer genauen Analyse und entwickelt unter Rückgriff auf die Traumaforschung Handlungsoptionen für die pädagogische Praxis. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Traum(a) MigrationRobert E. Feldmann, Jr., Günter H. Seidler (Hg.)
Traum(a) Migration
Aktuelle Konzepte zur Therapie traumatisierter Flüchtlinge und Folteropfer
EUR 29,90

Im deutschsprachigen Raum ist ein zunehmender Bedarf an medizinischer Versorgung traumatisierter Flüchtlinge, immigrierter Folteropfer und deren Folgegenerationen zu verzeichnen. Für das vorliegende Buch haben namhafte Experten wissenswerte Hintergrundinformationen, neuste transkulturelle Behandlungskonzepte und prägnante klinische Fallbeispiele zusammengestellt und analysiert. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Migration und RassismusKlaus-Jürgen Bruder, Christoph Bialluch (Hg.)
Migration und Rassismus
Politik der Menschenfeindlichkeit. Eine Publikation der NGfP
EUR 39,90

Die Beiträgerinnen und Beiträger des vorliegenden Bandes gehen den Ursachen der Fluchtbewegungen nach Europa und deren historischen Wurzeln nach und setzen sich zugleich mit der politischen Instrumentalisierung der Migration und Diskriminierung von MigrantInnen in Deutschland auseinander. Aus psychologischer wie engagiert politischer Sicht werden Lebenssituationen und Schicksale von MigrantInnen genauso in den Blick genommen wie die hinter der herrschenden Flüchtlingspolitik stehenden Interessen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Herausforderung IntegrationSiegfried Karl, Hans-Georg Burger (Hg.)
Herausforderung Integration
Wie das Zusammenleben mit Geflüchteten und MigrantInnen gelingt
EUR 34,90

Nachdem Hunderttausende von Geflüchteten im Herbst 2015 in Deutschland Schutz gefunden haben, bewegt das Thema Integration die deutsche Gesellschaft zutiefst. Die drängenden Fragen im Umgang mit Geflüchteten und gelingender Integration werden im vorliegenden Band von namhaften Autorinnen und Autoren aus Sicht von Politik, Gesellschaft, betroffenen sozialen Einrichtungen, Wissenschaft, Hochschulen und Kirche beantwortet. Einen besonderen Stellenwert erhält hierbei der Zusammenhang von Integration und Bildung. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zurück