2. bis 4. November 2018 (Zürich)

2018-11-02 - 2018-11-04

10. Symposion der Deutschen Gesellschaft für Psychoanalyse und Musik (DGPM) zum Thema »Vertrautes und Fremdes in Musik und Psychoanalyse«

in Kooperation mit der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), dem Freud-Institut Zürich (FIZ) und der Deutschen Psychoanalytischen Vereinigung (DPV)

Das Fremde um uns und das Fremde in uns fordern uns lebenslang heraus. Wir wehren es ab, es zieht uns faszinierend an, es kann uns vertraut und zu etwas Anverwandeltem werden.

Dies gilt auch für unsere Beziehung zur Musik: Von den Rhythmen der Mutter-Kind-Dyade über die Wiegen- und Kinderlieder, die Jugendmusik »unserer« peer-group bis zu Musiken, die uns als Erwachsene ansprechen und mit denen wir uns vertraut machen, kann Musik zu einem bedeutsamen verinnerlicht-vertrauten »guten Objekt« werden, das von uns möglicherweise haltsuchend und tröstend in Krisenzeiten wieder aufgesucht und neu gehört wird. Zugleich konfrontiert uns bislang unbekannte Musik, kann uns neue psychisch-ästhetische Bereiche erschliessen, aber auch auf unsere Abwehr stossen. Musik ist so Teil unserer Internalisierungen und Projektionen.

Die Spannung zwischen fremd und vertraut spiegelt sich aber auch in der Musik selbst wider: Themen werden wiederholt und variiert, kontrastiert und kommentiert, das Widerspiel von Vertrautem und Fremdem schafft musikalische Form, das Komponieren selbst erfolgt in Spannung zur Tradition. Selbst in der Improvisation begegnen sich Erfahrungen und Unvorhergesehenes.

Diesen Themenfeldern soll in Vorträgen und Workshops nachgegangen werden.

Weiterführende Informationen folgen in Kürze.

Termin:

2. bis 4. November 2018

Veranstalter:

Deutsche Gesellschaft für Psychoanalyse und Musik (DGPM)

in Kooperation mit
Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK)
Freud-Institut Zürich (FIZ)
Deutsche Psychoanalytische Vereinigung (DPV)

Weitere Informationen:

www.psychoanalyse-und-musik.de

Das »Jahrbuch für Psychoanalyse und Musik« sowie weitere passende Lektüre im Psychosozial-Verlag:

Dazwischen - Die Pause in Musik und PsychoanalyseFriederike Jekat, Sabine Schlüter, Johanna Sommer-Frenzel (Hg.)
Dazwischen - Die Pause in Musik und Psychoanalyse
Jahrbuch für Psychoanalyse und Musik, Band 2
EUR 22,90

Pause kann schöpferisches Atemholen sein, kann als Begegnung, als Bereicherung und sogar als Fülle erlebt werden, doch ebenso Abstand und Trennung bedeuten, als Bedrohung und Verlassensein erlebt oder als Leere erfahren werden. Der zweite Band des Jahrbuchs für Psychoanalyse und Musik wagt im Umkreis beider Disziplinen spannende Erkundungen dieses »Dazwischen«. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Sebastian Leikert, Antje Niebuhr (Hg.)
Von der Musik zur Sprache und wieder zurück
Jahrbuch für Psychoanalyse und Musik, Band 1
EUR 26,90

Im ersten Band des vorliegenden Jahrbuchs für Psychoanalyse und Musik erkunden AutorInnen der Fachrichtungen Psychoanalyse, Musiktherapie und -wissenschaft die Wechselbeziehungen von Musik und Sprache und erschließen deren unbewussten Sinn. Es geht unter anderem um den Einsatz von Musik zur Behandlung von Schmerz, die Vertonung von »Sehnsucht«, Transformationsprozesse in Musik und Sprache, Musiktherapie mit Borderline-PatientInnen, Musik als interkulturelle Sprache und Wagners Tristan als »die erste Psychoanalyse in Musik«. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Kontrollierter KontrollverlustKonrad Heiland (Hg.)
Kontrollierter Kontrollverlust
Jazz und Psychoanalyse
EUR 32,90

Sowohl in der Psychoanalyse als auch in der Musik ist ein kontrollierter Kontrollverlust nicht nur möglich, sondern sogar erwünscht, um Spielräume auszuloten, die Beziehung zwischen Bewusstem und Unbewusstem zu vertiefen und neue Ideen zu entwickeln. Im vorliegenden Buch wird ein besseres Verständnis psychischer Prozesse anhand musikalischer Phänomene vermittelt, während umgekehrt auch musikalische Vorgänge mithilfe psychoanalytischer Begrifflichkeiten verstehbar werden. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Konrad Heiland, Theo Piegler (Hg.)
Der Soundtrack unserer Träume
Filmmusik und Psychoanalyse
EUR 24,90

In der psychoanalytischen Auseinandersetzung mit Film und Musik wurde Soundtracks bisher wenig Beachtung geschenkt. Im vorliegenden Band untersuchen renommierte Musikwissenschaftler und Psychoanalytiker Filmmusik von ihrer Komposition über deren Wirkung – auch der von Stille oder Geräuschen – bis hin zu ihrer Rezeption im Rahmen des audiovisuellen Gesamtkunstwerks. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Sebastian Leikert (Hg.)
Zur Psychoanalyse ästhetischer Prozesse in Musik, Film und Malerei
EUR 29,90

Bereits von Beginn an hat sich die Psychoanalyse mit den Künsten beschäftigt. Während sich die Auseinandersetzung bisher zumeist auf die inhaltliche Analyse von Einzelwerken beschränkte, wird im vorliegenden Band der Fokus auf die Rezeption gelegt. Aus dem Blickwinkel ihres jeweiligen Fachgebietes heraus versuchen die Beiträgerinnen und Beiträger den Prozess zu rekonstruieren, der sich zwischen Werk und Rezipierenden abspielt. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Karin Nohr, Sebastian Leikert (Hg.)
Zum Phänomen der Rührung in Psychoanalyse und Musik
EUR 32,90

Rührung, Erschütterung und Ergriffenheit sind zentrale Momente des ästhetischen Erlebens. Der vorliegende Band nähert sich interdisziplinär dem subjektiven Verarbeitungsprozess von Musik. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Sebastian Leikert (Hg.)
Der Tod und das Mädchen
Musikwissenschaft und Psychoanalyse im Gespräch
EUR 19,90

Die Beiträger des vorliegenden Bandes betrachten das Verhältnis von Tod und Musik aus musikwissenschaftlicher und psychoanalytischer Sicht. Sie gehen der Frage nach, wie Musik Traumatisierungen kompensiert, Destruktion kathartisch darstellt und es dem Rezipienten ermöglicht, tiefgreifende emotionale Prozesse des Verlustes und Wiedergewinns von Lebendigkeit zu durchleben. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

OpernanalyseBernd Oberhoff, Sebastian Leikert (Hg.)
Opernanalyse
Musikpsychoanalytische Beiträge
EUR 24,90

Oper ist Seelendrama. Dieser Sammelband legt Zeugnis davon ab, wie eminent psychologisch das Operngeschehen in den Werken von Monteverdi bis Britten ist. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Den Spiegel durchquerenSebastian Leikert
Den Spiegel durchqueren
Die kinetische Semantik in Musik und Psychoanalyse
EUR 29,90

Mit dem Konzept der kinetischen Semantik erweitert Leikert die psychoanalytische Begrifflichkeit in die Musik hinein. In einer lebendigen Sprache erschließt er nicht nur Wurzeln und Wirkung der Musik, sondern entdeckt die kinetische Semantik auch im Zentrum des analytischen Prozesses wieder. »Im Kern des Unbewussten also ist Musik. Die antike Lehre von kosmischen Sphärenklängen und die Freud’sche Lehre, dass das Ich vor allem ein körperliches sei, werden von Leikert auf neuartige und intelligente Weise zusammengebracht. Kinetik als Lehre von den Bewegungen und den Spiegelungen zur Erzeugung vielfältiger Bilder hat im Zentrum die Selbst-Bewegung eines Körpers, der sich in der Musik vernimmt. Vernunft kommt von Vernehmen. Musik wäre dann ein Körper, der sich hörend imitiert und dadurch transzendiert und sich so Variationen seines Geistes schafft. Leikert nennt seine Theorie der Musik "sehr einfach". Der Grundgedanke ist es, die Ausführung weitreichend und die Verbindung zwischen Psychoanalyse und Musik endlich überzeugend. Hier wird Neuland betreten.« Michael B. Buchholz [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Die Psyche im Spiegel der MusikBernd Oberhoff, Sebastian Leikert (Hg.)
Die Psyche im Spiegel der Musik
Musikpsychoanalytische Beiträge
EUR 24,90

Die Musikpsychoanalyse ist ein noch junger Forschungsbereich, der sich mit Fragen der Wechselwirkung von Musik und menschlicher Psyche, insbesondere der unbewussten Psyche befasst. Im vorliegenden Reader sind die neuesten Beiträge zusammengetragen, die den Fortgang des Nachdenkens und Forschens über die bislang noch wenig beachteten unbewussten Sinnebenen der Musik dokumentieren. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Die vergessene KunstSebastian Leikert
Die vergessene Kunst
Der Orpheusmythos und die Psychoanalyse der Musik
EUR 19,90

Das Buch schlägt eine Brücke zwischen Psychoanalyse und Musik und legt, mit Bezügen zu Lacan, eine umfassende Musiktheorie vor. Leikert zeigt, ausgehend von neu gewählten mythologischen Themen und aus linguistischen sowie genetischen Perspektiven, die Möglichkeit der detaillierten Offenlegung unbewusster Sinnstrukturen musikalischer Werke. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Gerlinde Gehrig, Ulrich Pfarr (Hg.)
Handbuch psychoanalytischer Begriffe für die Kunstwissenschaft
EUR 49,90

In diesem Handbuch werden erstmals Begriffe systematisch zusammengefasst und benutzerfreundlich aufgearbeitet, die das gemeinsame Forschungsfeld von Psychoanalyse und Kunstwissenschaft bezeichnen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Stimme und SuggestionPeter Geißler (Hg.)
Stimme und Suggestion
Die »musikalische Dimension« und ihre suggestive Kraft im psychotherapeutischen Geschehen
EUR 29,90

Die Stimme gilt noch immer als »tauber Fleck« der Psychoanalyse – zu Unrecht, denn stimmliche Äußerungen sind Träger und Vermittler emotional bedeutsamer Botschaften. Psychoanalyse ereignet sich daher nicht nur in Abstinenz und Neutralität, sondern in wechselseitiger Beeinflussung. Die Beiträge des Buches leiten dazu an, dies anzuerkennen und in reflektierter Form damit umzugehen, und weisen auf bisher wenig genutzte Ressourcen im stimmlichen Austausch hin. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Marilyn Monroe - Wer?Irene Bogyi (Hg.)
Marilyn Monroe - Wer?
Psychoanalytische und kunstwissenschaftliche Annäherungen an den Mythos
EUR 24,90

Dieses Buch ist eine Entdeckungsreise in die geheimen Landschaften der Seele. Auf der Suche nach dem Rätsel Marilyn Monroe stellt sich schließlich die Frage nach der Konstituierung des Subjekts, deren Beantwortung zu bemerkenswerten Erkenntnissen führt. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Der Musiker und sein InstrumentKarin Nohr
Der Musiker und sein Instrument
Studien zu einer besonderen Form der Bezogenheit
EUR 29,90

Die Studie zeigt, wie die Wahl eines Musikinstruments für Berufs- und Laienmusiker eine komplexe Beziehung in Gang setzt. Vier Einzelfälle erhellen, wie das Instrument zum Spiegel des Selbst wird. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Johannes Picht (Hg.)
Musik und Psychoanalyse hören voneinander
Band 1
EUR 19,90

Wie kein anderes künstlerisches Medium entzieht sich die Musik den Versuchen psychoanalytischer Deutung. Leitgedanke der Beiträge dieses Bandes ist es, Musik nicht als wissenschaftlichem Gegenstand gegenüberzutreten, sondern auf das zu hören, was die Psychoanalyse von ihr lernen kann. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Johannes Picht (Hg.)
Musik und Psychoanalyse hören voneinander
Band 2
EUR 24,90

Wie kein anderes künstlerisches Medium entzieht sich die Musik den Versuchen psychoanalytischer Deutung. In diesem Band stehen Gespräche mit namhaften Komponisten der Gegenwart – Wolfgang Rihm, Dieter Schnebel, Cornelius Schwehr, Hans Zender – im Vordergrund. Weitere Beiträge thematisieren Techno und experimentelle Musik, den Zusammenhang von Musik und Sprache, die Performativität sowie die musikalische Dimension des psychoanalytischen Geschehens. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Musik und DemenzPeter Alheit, Kate Page, Rineke Smilde
Musik und Demenz
Das Modellprojekt »Music for Life« als innovativer Ansatz der Arbeit mit Demenzkranken
EUR 29,90

Das innovative Programm »Music for Life« bringt MusikerInnen, Demenzkranke, PflegerInnen und WissenschaftlerInnen zu kreativen musikalischen Workshops mit dem Ziel zusammen, die Beziehung zwischen Demenzpatienten und Pflegepersonal zu stärken. Die Ergebnisse der Studie sind inspirierend für Musiker und hilfreich für die Arbeit und das Zusammenleben mit Betroffenen und richten sich sowohl an professionelle HelferInnen als auch an Familienangehörige. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Bernd Oberhoff (Hg.)
Musik und das ozeanische Gefühl
Eine Expedition ins Innere der Musik
EUR 24,90

Wovon erzählt die Musik, wenn sie zu uns spricht? Sechs Autoren machen sich auf die Suche nach dem Inhalt der Musik: ein Dichter, ein Musiktherapeut, ein Psychoanalytiker, ein Philosoph, ein Musikpsychoanalytiker und ein Quantenmusiker. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

 

Zurück