17. bis 20. Januar 2018 (Berlin)

2018-01-17 - 2018-01-20

3. Berliner Selbsterfahrungstage: »Gruppenselbsterfahrung als Wachstumschance und Weiterbildung«

Idee:
Wir wollen mit den Berliner Selbsterfahrungstagen des BIG die Möglichkeit schaffen, die kreativen Potenziale der Gruppenanalyse im Berliner Institut für Gruppenanalyse (BIG) kennenzulernen. PsychotherapeutInnen, AusbildungskandidatInnen und Studierende, die sich für Gruppenselbsterfahrung interessieren und sich einen ersten Eindruck verschaffen wollen, »wie Gruppe geht«, sind herzlich willkommen. Gerne begrüßen wir in unseren offenen Gruppen auch praxiserfahrene GruppenleiterInnen und GruppenanalytikerInnen, die neugierig sind, sich im Setting von Kleingruppe, Großgruppe und Social Dreaming selbst zu begegnen und in Kontakt mit Kolleginnen und Kollegen zu kommen. Diejenigen, die bereits Theorieseminare besuchen oder in der Praxisphase ihrer Gruppenweiterbildung sind, können ebenfalls an den offenen Gruppen teilnehmen.

Es ist unser Ziel, das Berliner Institut für Gruppenanalyse als Raum für persönliche Begegnung in der gruppenanalytischen Gruppe wie auch im persönlichen Kontakt jenseits der Gruppensitzungen erfahrbar werden zu lassen. Wir möchten den Austausch fördern zwischen allen, die gemeinsam das Berliner Institut für Gruppenanalyse bilden, und diejenigen dazu einladen, die zukünftig dazugehören.

Gruppenleitung:
Dipl.-Psych. Kathrin Albert
Dr. med. Stephan Alder
Dr. med. Birgitt Ballhausen-Scharf
Dr. med. Kerstin Frommhold
Dipl.-Psych. Beate Grunert
Dr. Stephan Heyne
Dr. Dipl.-Psych. Kurt Husemann
Dipl.-Soz. Pieter Hutz
Dipl.-Psych. Michal Kaiser-Livne
Dipl.-Psych. Harald Küster
Dr. med. Robert Ohlrich
Dipl.-Med. Mariola Pawlowska-Kocela
Dr. med. Jobst Pohlmann
Dipl.-Psych. Hanna Reinhardt-Bork
Dipl.-Med. Raoul Riemann
Dr. med. Christoph Seidler
Dipl.-Psych. Markus Schirpke
Dipl.-Psych. Hermann Storm
Katrin Stumptner

Termin:
17. bis 20. Januar 2018

Veranstalter:
Berliner Institut für Gruppenanalyse e.V.

Veranstaltungsort:
Pfefferwerk e.V.
Schönhauser Allee 175
10119 Berlin

Kosten:
Für WeiterbildungsteilnehmerInnen des BIG oder DADG: 582€
Für alle anderen: 712€

Anmeldung und Kontakt:
Sekretariat BIG
Stephensonstraße 16
14482 Potsdam
Telefon: 0331 704 178 11
E-Mail: sekretariat@gruppenanalyse-berlin.de

Weitere Informationen und Flyer:
www.dgpt.de

Passende Lektüre im Psychosozial-Verlag:

Traumatisierungen in (Ost-)DeutschlandChristoph Seidler, Michael J. Froese (Hg.)
Traumatisierungen in (Ost-)Deutschland
EUR 29,90

Das Jahr 1989 brachte den DDR-Bürgern neben der Freiheit auch Entfremdung, Verlust, emotionale Obdachlosigkeit – und damit auch seelische Verwundungen. 20 Jahre nach dem Mauerfall werden diese nun zunehmend sichtbar. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Hans Bosse
Das Verhältnis von Wir und Ich
Erfahrungen aus Gruppenanalyse und Gruppenpsychotherapie
EUR 22,90

Das Besondere der Gruppentherapie besteht darin, dass sich PatientInnen nicht nur an den Therapeuten oder die Therapeutin, sondern auch an die anderen Gruppenmitglieder wenden und zugleich einen Platz in der Gruppe finden müssen. Hans Bosse widmet sich ausführlich dem vielfältigen Feld der Gruppentherapie sowie gruppenanalytischen Prozessen. Indem das Individuum sich selbst als Teil der Gruppe empfinden lernt und ein Gefühl entwickelt, das der Autor als »Ich-im-Wir« bezeichnet, erfährt es die Gemeinsamkeit in der Gruppe als heilsam. [ mehr ]

Dieser Titel erscheint im Juni 2018.

Thilo Maria Naumann
Gruppenanalytische Pädagogik
Eine Einführung in Theorie und Praxis
EUR 19,90

Aus Erkenntnissen der psychoanalytischen Pädagogik sowie neueren Entwicklungen der psycho- und gruppenanalytischen Theoriebildung entwirft der Autor das Konzept einer gruppenanalytischen Pädagogik. Zahlreiche Praxisbeispiele aus Supervision, Psychotherapie und Pädagogik veranschaulichen die Argumentation. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Die Kunst der MehrstimmigkeitRenate Maschwitz, Christoph F. Müller, Hans-Peter Waldhoff (Hg.)
Die Kunst der Mehrstimmigkeit
Gruppenanalyse als Modell für die Zivilisierung von Konflikten
EUR 29,90

GruppenanalytikerInnen schreiben über das Potenzial der Gruppenanalyse: unbewusste Dynamiken bewusst zu machen und damit einen Beitrag zur Zivilisierung destruktiver psychosozialer Konflikte zu leisten. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Gruppenanalytische Supervision und OrganisationsberatungRolf Haubl, Rudolf Heltzel, Marita Barthel-Rösing (Hg.)
Gruppenanalytische Supervision und Organisationsberatung
Eine Einführung
EUR 36,00

Der Sammelband bietet einen doppelten Überblick: Zum einen werden Konzepte und Praxisfelder der Gruppenanalyse in ihrer außer-therapeutischen Anwendung vorgestellt. Zum anderen liefern praxisnahe Berichte einen Überblick über die Supervision und Beratung verschiedenster Organisationen – von Schulen, Kliniken und Kirchen bis hin zu Unternehmen und politischen Parteien. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Moderne GruppenanalyseMichael Hayne, Dieter Kunzke (Hg.)
Moderne Gruppenanalyse
Theorie, Praxis und spezielle Anwendungsgebiete
EUR 34,00

Internationale Beiträge - viele zum ersten Mal in deutscher Sprache - zu neueren Behandlungsmodellen, die sich für die Gruppenanalyse und die psychoanalytische Gruppentherapie aus dem Dialog mit der Säuglingsforschung, den Neurowissenschaften und der Bindungstheorie entwickeln. Mit Beiträgen u. a. von: Josef Shaked, Mario Marrone, Franco Paparo, Farhad Delal, Hilary Hall [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zurück