16. März 2018 (Leipzig)

2018-03-16

Arndt Ludwig im Gespräch mit Karl-Heinz Bomberg: »Heilende Wunden«

Buchvorstellung zur Leipziger Buchmesse

Im Gespräch mit Arndt Ludwig stellt Karl-Heinz Bomberg sein Buch über die Aufarbeitung politischer Traumatisierung in der DDR vor:

Karl-Heinz Bomberg widmet sich den verschiedenen Bewältigungsformen politischer Traumatisierung in der DDR von psychoanalytischer Therapie, sozialen Netzwerken, Humor und Reisen bis hin zu Kunstproduktion, indem er Betroffene selbst zu Wort kommen lässt und ihren Bildern einen öffentlichen Raum zur Verfügung stellt. Mit theoretischen Erläuterungen verleiht er den Berichten und Bildern der Betroffenen einen wissenschaftlichen und künstlerischen Rahmen.

Ein Grußwort kommt von Christoph Seidler.

Termin:
Freitag,16. März 2018, 20.00 Uhr

Ort:
Sächsisches Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie
- Therese Benedek – e.V.
Gohliser Str. 7
04105 Leipzig

Heilende WundenKarl-Heinz Bomberg
Heilende Wunden
Wege der Aufarbeitung politischer Traumatisierung in der DDR
EUR 24,90

Karl-Heinz Bomberg widmet sich den verschiedenen Bewältigungsformen politischer Traumatisierung in der DDR von psychoanalytischer Therapie, sozialen Netzwerken, Humor und Reisen bis hin zu Kunstproduktion, indem er Betroffene selbst zu Wort kommen lässt und ihren Bildern einen öffentlichen Raum zur Verfügung stellt. Mit theoretischen Erläuterungen verleiht er den Berichten und Bildern der Betroffenen einen wissenschaftlichen und künstlerischen Rahmen. [ mehr ]

Dieser Titel erscheint im Februar 2018.

 

Zurück