15. und 16. Juni 2018 (Köln)

2018-06-15 - 2018-06-16

Forum Frühe Kindheit 2018 »Psychische Störungen und Verhaltensauffälligkeiten in den ersten Lebensjahren«

Rund 16–18 % aller Vorschulkinder weisen psychische Störungen auf, die mit großen Belastungen und Beeinträchtigungen für Kinder und Familien einhergehen und die zukünftige Entwicklung gefährden können. Ob frühe psychische Störungen Ausdruck problematischer Beziehungskonstellationen sind oder ob sie bereits erste Anzeichen individueller Psychopathologie darstellen, lässt sich nur mit einer fundierten Diagnostik klären. Demgemäß muss auffälliges kindliches Verhalten in den ersten Lebensjahren immer in Relation zum Entwicklungsalter und den mit diesem verbundenen Besonderheiten betrachtet werden. Nur so lässt sich abschätzen, ob es sich bei dem als auffällig wahrgenommenen Verhalten um einen normalen Entwicklungsschritt oder um ein Krankheitsphänomen handelt.

Wie in den Jahren zuvor widmet sich auch das Forum Frühe Kindheit 2018 der Kongressthematik aus einer wissenschaftlich-interdisziplinären Perspektive. Das Ziel ist es, ausgewählte psychische Störungen und Verhaltensauffälligkeiten in der Zeit bis zum Einschulungsalter vorzustellen sowie diesbezügliche Grundlagen, Diagnostik und Interventionsansätze zu vermitteln.

Das Forum Frühe Kindheit ist eine Veranstaltungsreihe, die in Kooperation der Universitäten Siegen und Köln im zwei- bis dreijährigen Turnus zu aktuellen Fragen und Problemkonstellationen der frühen Kindheit aus der interdisziplinären Perspektive durchgeführt wird. Da die Veranstaltungen in den Jahren 2008, 2010, 2013 und 2016 mit jeweils 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmern stets ausgebucht waren, hoffen wir, dass auch das Thema des Jahres 2018 auf reges Interesse stoßen wird.

Wir freuen uns, Sie (wieder) in Köln begrüßen zu dürfen!

Kongresskonzeption und –leitung
Prof. Dr. Rüdiger Kißgen (Universität Siegen)
Prof. Dr. Norbert Heinen (Universität zu Köln)
PD Dr. med. Angela Kribs (Universität zu Köln)

Referentinnen und Referenten:

Prof. Dr. Jörg Bock
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Prof. Dr. Charlotte Hanisch
Universität zu Köln

Prof. Dr. Éva Hédervári-Heller
International Psychoanalytic University Berlin

Prof. Dr. Norbert Heinen
Universität zu Köln

Prof. Dr. Thomas Hennemann
Universität zu Köln

Dr. Helmut Hollmann
LVR Klinik Bonn – Kinderneurologisches Zentrum

Prof. Dr. Rüdiger Kißgen
Universität Siegen

Prof. Dr. Michael Klein
Katholische Hochschule Köln

Michael Naumann-Lenzen
Dipl. Päd. / Analyt. Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeut, Hennef

Prof. Dr. Judith Sinzig
LVR Klinik Bonn - Kinder- und Jugendpsychiatrie

Dr. Patricia Trautmann-Villalba
Institut für peripartale Interventionen, Frankfurt/M.

Prof. Dr. Kai von Klitzing
Universitätsklinikum Leipzig

Prof. Dr. Peter Zimmermann
Bergische Universität Wuppertal

Termin:

15. und 16. Juni 2018

Veranstaltungsort:

Maternushaus Köln
Kardinal-Frings-Straße 1-3
50668 Köln
Tel. +49 (0) 221 / 1631-0

Veranstalter:

Universitäten Siegen und Köln

Teilnahmegebühren:
In der Teilnahmegebühr sind enthalten
• gedruckte Abstracts zu den Vorträgen
• Getränke und Snacks während der Pausen sowie Mittagsmahlzeit am 2. Kongresstag.

Teilnahmegebühr Standard:
Frühbucher bis 30.04.2018: 260.- €
Normalpreis ab 01.05.2018: 290.- €

Reduzierte Teilnahmegebühr *:
Frühbucher bis 30.04.2018: 200.- €
Normalpreis ab 01.05.2018: 240.- €

(*) Ermäßigungsnachweis
Studierenden, Pflegekräften, Hebammen und Erzieher/innen wird die Teilnahme zu einem ermäßigten Preis angeboten. Zeitgleich zu Ihrer Anmeldung senden Sie uns den entsprechenden Nachweis (z.B. Kopie der Studienbescheinigung, Bescheinigung des Arbeitgebers) als Mailanhang an die E-Mailadresse des Kongresses oder Sie übermitteln den Nachweis per Fax. Ihre Anmeldung wird erst nach Vorlage dieser Bescheinigung bearbeitet.

Anmeldung:

Alle Informationen zur Anmeldung unter www.forum-fruehe-kindheit.de

Kontakt Kongressbüro:

Lisa Frings
Forum Frühe Kindheit
Johann-Bieser-Str. 5
D - 53123 Bonn
Telefon: +49 (0) 152 / 5731 7110
Telefax : +49 (0) 2202 / 252 852
E-Mail: info@forum-fk.de

Weitere Informationen:
www.forum-fruehe-kindheit.de

Passende Lektüre im Psychosozial-Verlag:

Psychodynamisches Denken und Handeln in der PsychotherapieEckhart Neumann, Michael Naumann-Lenzen (Hg.)
Psychodynamisches Denken und Handeln in der Psychotherapie
Eine intersubjektive und verfahrensübergreifende Sicht
EUR 39,90

Die AutorInnen des vorliegenden Buches beschreiben die Anwendungsmöglichkeiten psychodynamischer Konzepte aus der Perspektive eines intersubjektiven Ansatzes für die Erwachsenen-, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. Sie wenden sich an alle psychotherapeutischen PraktikerInnen – unabhängig von Therapierichtung und Arbeitsschwerpunkt. Auch PraktikerInnen anderer Bereiche (Sozialarbeit, Erziehungsberatung) sowie Studierende profitieren von dieser Einführung in das psychodynamische Denken und Handeln. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Kinder der ZukunftWilhelm Reich
Kinder der Zukunft
Zur Prävention sexueller Pathologien
EUR 29,90

Wilhelm Reichs Forschungsprojekt, Kinder möglichst unbeeinflusst von geltenden Erziehungsprinzipien heranwachsen zu lassen, um ihre natürlichen Bedürfnisse zu studieren, ist bis heute in der Säuglingsforschung einzigartig. Durch die kritische Auseinandersetzung mit seinen psychologischen und biologischen Arbeiten erlangte Reich umfangreiche Erkenntnisse über Kinder, und sein Grundinteresse an der Verhütung von Krankheiten führte ihn weiter und weiter zurück, bis er sich schließlich auch mit Neugeborenen befasste. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Renate Haack-Wegner
Psychodynamische Pädagogische Psychologie
Materialien zu Lehre, Forschung und Praxis
EUR 22,90

Haack-Wegner stellt theoretische Grundlagen der psychoanalytisch-psychodynamischen Theorien dar und macht sie für die Pädagogische Psychologie nutzbar. Durch die anwendungsorientierte Darstellung verschiedener pädagogischer Projekte und durch die Darstellung zahlreicher Fallbeispiele wird der praktische Nutzen für die psychologisch-pädagogische Arbeit deutlich. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Unheimlich und verlockendAnnelinde Eggert-Schmid Noerr, Joachim Heilmann, Ilse Weißert (Hg.)
Unheimlich und verlockend
Zum pädagogischen Umgang mit Sexualität von Kindern und Jugendlichen
EUR 29,90

Die AutorInnen des vorliegenden Buches beschreiben die zahlreichen Facetten der sexuellen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und bieten pädagogischen Fachkräften Orientierungshilfen für einen bewussteren Umgang mit Verunsicherungen, Tabus, Ängsten und Mythen, die um das Thema Sexualität kreisen. Zugleich tragen die AutorInnen durch die Beschäftigung mit diesen Fragen zu einem positiven Zugang zur Sexualität bei. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zwischen Kategorisieren und VerstehenAnnelinde Eggert-Schmid Noerr, Urte Finger-Trescher, Johannes Gstach, Dieter Katzenbach (Hg.)
Zwischen Kategorisieren und Verstehen
Diagnostik in der psychoanalytischen Pädagogik. Jahrbuch für Psychoanalytische Pädagogik 25
EUR 24,90

Diagnosen sind in pädagogischen Kontexten seit jeher umstritten: Einerseits dienen sie als Grundlage fachlich begründeter Entscheidungen, andererseits werden sie als Kategorisierungen, die dem Einzelfall nicht gerecht werden, problematisiert. Die BeiträgerInnen des vorliegenden Bandes behandeln das spannungsvolle Verhältnis zwischen Kategorisieren und Fallverstehen mit Blick auf verschiedene pädagogische Handlungsfelder. [ mehr ]

Dieser Titel erscheint im Februar 2018.

Der Mutter-Embryo-DialogUte Auhagen-Stephanos
Der Mutter-Embryo-Dialog
Fruchtbarkeit und Unfruchtbarkeit im Spiegel der Psychotherapie
EUR 19,90

Ein Dialog zwischen werdender Mutter und zukünftigem Kind kann die Chancen des Entstehens und der Aufrechterhaltung einer Schwangerschaft erhöhen. Der von Ute Auhagen-Stephanos entwickelte sprachliche Therapieansatz des Mutter-Embryo-Dialogs stärkt schon vor und in der Schwangerschaft die Bindung zwischen Mutter und Kind und schafft somit Voraussetzungen für eine gesunde prä- und postnatale Entwicklung. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Die dialektischen Begriffe in der Bildungstheorie Heinz-Joachim HeydornsFabian Wilsrecht
Die dialektischen Begriffe in der Bildungstheorie Heinz-Joachim Heydorns
Zur Kritik des gegenwärtigen Bildungswesens
EUR 39,90

Seit nunmehr zwei Jahrzehnten ist das deutsche Schul- und Hochschulwesen folgenreichen Reformprozessen unterworfen. Fabian Wilsrecht unternimmt erstmals den Versuch, die Dynamik dieser Entwicklung mithilfe des begrifflichen Instrumentariums des Frankfurter Bildungstheoretikers Heinz-Joachim Heydorn (1916–1974) zu analysieren. Im Zentrum von Wilsrechts hermeneutisch-kritischer Untersuchung steht die These, dass der Bildungsbegriff, der die Umstrukturierungsprozesse fundiert, aus der Dialektik gesellschaftlicher Rationalitätsentwicklung resultiert. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Ursula Henzinger
Bindung und Autonomie in der frühen Kindheit
Humanethologische Perspektiven für Bindungstheorie und klinische Praxis
EUR 44,90

Ursula Henzinger untersucht in diesem Buch das Wesen der frühen Eltern-Kind-Interaktion und macht die Ergebnisse dieser Untersuchung für die klinische und beratende Arbeit mit Eltern und Kleinkindern auf anschauliche Art nutzbar. Es wird deutlich, dass spezifische Nähe-Distanz-Muster bedeutsame, doch bisher meist vernachlässigte Indikatoren für die sozialen Leistungen von Kindern sind und als Ansatzpunkt für gezielte Interventionen in der klinischen Praxis genutzt werden können. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Familie und individuelle EntwicklungDonald W. Winnicott
Familie und individuelle Entwicklung
EUR 29,90

Donald W. Winnicott gehört zu den ersten Psychoanalytikern, die die Bedeutung der realen Mutter-Kind-Beziehung für die psychische Entwicklung erkannt und untersucht haben. Das vorliegende Buch umfasst eine Reihe von Vorträgen über den Einfluss elterlicher Konflikte und Störungen auf die seelische Entwicklung des Kindes, beschäftigt sich aber auch mit den familiären Bedingungen einer gesunden Reifung. Winnicott erweist sich in diesem Buch als hoch aktueller Autor. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Mechthild Deyringer
Bindung durch Berührung
Schmetterlingsmassage für Eltern und Babys / Mit CD
EUR 26,90

Wie kann Körperkontakt für Eltern, Babys und größere Kinder zu einer Quelle von Nähe und Kommunikation werden? Dieses Praxisbuch wendet sich an Eltern und professionelle BegleiterInnen. Mechthild Deyringer beschreibt in einfachen Worten, wie liebevolle Berührung und der innere Dialog mit dem intuitiven Wissen unseres Körpers genutzt werden können, um die Anfänge der frühen Bindung zwischen Eltern und Kindern gezielt zu unterstützen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Auf die Welt gekommenThomas Harms (Hg.)
Auf die Welt gekommen
Die neuen Baby-Therapien
EUR 39,90

Thomas Harms zeigt verschiedene Wege auf, die in der körperbasierten Psychotherapie mit traumatisierten Säuglingen und ihren Eltern gegangen werden, und richtet sich somit gleichermaßen an Eltern, (Körper-)PsychotherapeutInnen und Hebammen. Lebendige Fallberichte geben einen faszinierenden Einblick in die Grundlagen und Störungen früher Entwicklungs- und Bindungsprozesse von Eltern und Säuglingen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Miriam Günderoth
Kindeswohlgefährdung
Die Umsetzung des Schutzauftrages in der verbandlichen Jugendarbeit
EUR 16,90

Im vorliegenden Buch stehen der Kinderschutz und die Prävention von sexualisierter Gewalt in der verbandlichen Jugendarbeit im Fokus. Miriam Günderoth vermittelt Basiswissen für all diejenigen, die in der Jugendarbeit tätig sind oder mit diesem Tätigkeitsfeld im regen Austausch stehen. Sie gibt Anregungen für die Auseinandersetzung mit und für die Entwicklung von verbandsspezifischen Regelungen und Schulungskonzepten und macht deutlich, wie ein angemessener Umgang mit Kindern und Jugendlichen gestaltet werden kann und wie Mitarbeiter und Ehrenamtliche für das Thema Prävention von sexualisierter Gewalt sensibilisiert werden können. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Von der Resonanz zur BindungDirk Beckedorf, Franz Müller
Von der Resonanz zur Bindung
Förderung von Wahrnehmung und Bindung durch die Systemische Hörtherapie
EUR 29,90

Dirk Beckedorf und Franz Müller legen systematisch und verständlich die psychosomatischen Grundlagen des menschlichen Hörens sowie die Geschichte, Anwendungsgebiete und Praxis der Systemischen Hörtherapie dar. Dabei sprechen sie Fachleute und Laien gleichermaßen an. Die Stärke des Buches liegt darin, dass es Brücken schafft. So gelingt es den Autoren, das Thema des menschlichen Hörens in die Diskussionen der modernen Bindungs- und Gehirnforschung einzubetten. Durch diesen interdisziplinären Ansatz erfährt die Betrachtung des Ohres und der daran gebundenen Hörfunktionen eine ungeahnte Aktualität. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Emotionelle Erste HilfeThomas Harms
Emotionelle Erste Hilfe
Bindungsförderung - Krisenintervention - Eltern-Baby-Therapie
EUR 22,90

Thomas Harms beschreibt mit dem Ansatz der »Emotionellen Ersten Hilfe« einen Weg, wie Eltern in schwierigen Zeiten nach der Geburt das emotionale Band zu ihren Kindern (wieder-)finden und stärken können. Er gibt Antworten auf die Frage, wie Eltern und Säuglingen geholfen werden kann, wenn belastende Erfahrungen in der ersten Zeit nach der Geburt den Aufbau eines liebevollen Miteinanders verhindern. Das vorgestellte Konzept basiert auf der Annahme, dass ein intuitives Verständnis für die Gefühle und Bedürfnisse des Säuglings nur dort möglich ist, wo Erwachsene in einen achtsamen und feinfühligen Dialog mit ihrem eigenen Körper treten. Bindungsverlust zum Kind ist somit immer auch ein Verlust der Verbindung zum eigenen Selbst. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Wie wir wurden, was wir werdenTill Bastian
Wie wir wurden, was wir werden
Die Evolution des Seelenlebens
EUR 22,90

Till Bastian beschreibt in diesem Buch kompakt und verständlich, wie sich die menschliche Psyche entwickelt. Dabei betrachtet er sowohl die lebensgeschichtliche Entwicklung des Individuums als auch die gattungsgeschichtliche Entwicklung des Homo sapiens und zeigt mögliche Parallelen zwischen beiden auf. Er legt dar, dass unterschiedliche psychische Vorgänge anhand ihrer jeweiligen Funktion verstanden werden können, und macht deutlich, dass die verschiedenen Funktionen des menschlichen Seelenlebens in einem Wirkungsgefüge teils aufeinander, teils gegeneinander wirken. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Christiane Ludwig-Körner, Karsten Krauskopf, Ulla Stegemann (Hg.)
Frühe Hilfen - Frühförderung - Inklusion
Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung im Kindergarten
EUR 24,90

Damit Frühförderung, frühe Bildung und Inklusion im Kindergarten keine bloßen Schlagwörter bleiben, müssen grundlegende Veränderungen geschaffen werden. Die AutorInnen zeigen, wie innovative kooperative Ansätze im Kindergarten Kinder und Familien erreichen können und verdeutlichen gleichzeitig den wachsenden Handlungsbedarf. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Handbuch Psychoanalytische EntwicklungswissenschaftGerald Poscheschnik, Bernd Traxl (Hg.)
Handbuch Psychoanalytische Entwicklungswissenschaft
Theoretische Grundlagen und praktische Anwendungen
EUR 79,90

Mit ihrer Untersuchung unbewusster, sozialer und emotionaler Prozesse leistet die Psychoanalyse einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklungswissenschaft. Anders als andere Grundlagenwerke vermittelt das vorliegende Handbuch nicht nur eine theoretische Basis, sondern erweitert diese um praktische psychoanalytische Anwendungen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zurück