11. bis 13. Mai 2018 (Herrsching)

2018-05-11 - 2018-05-13

Werkstatt für analytische Individualpsychologie Herrsching 2018 »Spielraum und Rahmen«

Die von Karl-Heinz Witte zusammen mit dem »Tölzer Arbeitskreis« ins Leben gerufene, meist in Bernried angebotene, »Werkstatt für Individualpsychologie« wird im Jahr 2018 erstmals als gemeinsame Veranstaltung des Bayerischen Landesverbandes der DGIP und des Alfred Adler Instituts München in Herrsching stattfinden.

Der bewährte Rahmen der IP-Werkstatt von ca. 40 Teilnehmer*innen soll diesmal Gedankenspielräume für Fragen zum Spannungsfeld zwischen Freiheit und Regeln, Struktur und Verunsicherung, Abstinenz und Agieren eröffnen.

Als Tagungsthema hat die Vorbereitungsgruppe den Titel des gleichnamigen Buches »Spielraum und Rahmen« unserer Gastreferentin Ellen Lang-Langer gewählt, in dem sie Psychotherapie als «Beruf am Rande der Grenze zur Wirklichkeit« bezeichnet: »Der Therapeut muss beides zugleich können: sich verlieren und sich erden.«

Alle Psychotherapeut*innen, unsere Ausbildungskandidat*innen im Praktikantenstatus und Berater*innen der DGIP-Institute und Landesverbände sind herzlich eingeladen.

Programm

Freitag, 11. Mai 2018:

9.30 Uhr – Begrüßung

9.45 Uhr – Eröffnungsvortrag
Dr. phil. Ellen Lang-Langer: »Spielraum und Rahmen«

12.00 – 13.00 Uhr Dipl.-Psych. Anna Mayer: »Scheiß Frau Mayer – Zwischen Aggression und Zärtlichkeitsbedürfnis«

Ab 13.00 Uhr Mittagspause

15.30 – 17.00 Uhr Dipl.-Psych. Manfred Gehringer: »Der Aufstieg und Fall Masud Khans – Ein Paradigma für Entgleisungen in der Psychoanalyse«

17.30 – 19.00 Uhr Dipl.-Psych. Albrecht Stadler: »Schwierige Behandlungssituationen – Zwischen Abstinenz und Enactment«

Samstag, 12. Mai 2018:

9.30 – 11.00 Uhr Dipl.-Psych. Hilde Mergel-Hölz: »Systemische Intervention im Rahmen der psychoanalytischen Einzeltherapie: Chancen und Risiken der Einbeziehung der Partnerin oder des Partners«

11.30 – 13.00 Uhr Dr. phil. Alfred Zeitler: »Integrative Psychotherapie: Was ist möglich im Rahmen eines individualpsychologischen Behandlungskonzepts?«

Ab 13.00 Uhr – Mittagspause

15.30 – 19.00 Uhr Arbeitsgruppe Selbsterfahrung im Spiel
»Theorie und Praxis der AKJP-spezifischen Selbsterfahrung«

Sonntag, 13. Mai 2018:

9.30 – 11.00 Uhr Dipl.-Päd. Jochen Willerscheidt: »Körperdialoge in der Psychoanalyse mit Kindern und Jugendlichen«

11.30 – 12.30 Uhr Dipl.-Psych. Gertraud Butzke-Bogner »Spielraum und Rahmen in bildnerischen Prozessen und Gestaltungen«

12.30 – 13.00 Uhr Reflexion

13.00 Uhr Mittagessen und Abschluss

Termin:
11. bis 13. Mai 2018

Veranstaltungsort:

Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching
Rieder Str. 70
82211 Herrsching am Ammersee
Tel.: 08152-938-000
Info@HdbL-Herrsching.de

Veranstalter:

Alfred Adler Institut München e.V.
Widenmayerstr. 17
80538 München

Landesverband Bayern der DGIP

Weitere Informationen:
www.adlerinstitut-muenchen.de

Passende Lektüre im Psychosozial-Verlag:

Peter Geißler, Bernd Rieken (Hg.)
Der Körper in der Individualpsychologie
Theorie und Praxis
EUR 32,90

Die Individualpsychologie ist eine psychodynamische Schule mit offenem Horizont, die in spezifischer Weise mit analytischer Körperpsychotherapie kompatibel ist. Die Autorinnen und Autoren veranschaulichen dies aus philosophischer, theoretischer und praktischer Perspektive und thematisieren das Verhältnis zwischen Alfred Adlers Individualpsychologie und analytischer Körperpsychotherapie erstmals explizit in breit gefächerter Weise. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Individualpsychologie in BerlinAlmuth Bruder-Bezzel (Hg.)
Individualpsychologie in Berlin
Eine historische Spurensuche
EUR 22,90

Der vorliegende Band rekonstruiert die Geschichte der Individualpsychologie in Berlin von den 1920er Jahren bis heute. Der Gesamtdarstellung folgen Beiträge zu einzelnen herausragenden Personen und Geschehnissen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Grundlagen der TiefenpsychologieGerald Mackenthun
Grundlagen der Tiefenpsychologie
EUR 39,90

Die Tiefenpsychologie hat die Vorstellungen von der Psyche des Menschen epochal beeinflusst. Dieses Buch bietet einen fundierten Überblick über die höchst lebendige Wissenschaft vom Unbewussten: die wichtigsten Vertreter, die gemeinsamen Grundlagen und die zentralen Begriffe. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Gerald Mackenthun
Gemeinschaftsgefühl
Wertpsychologie und Lebensphilosophie seit Alfred Adler
EUR 49,90

Die von Alfred Adler 1911 begründete Individualpsychologie basiert auf dem Begriff des Gemeinschaftsgefühls. Im vorliegenden Buch stellt der Autor Adlers Ansatz in seiner historischen Entfaltung vor und zeichnet die engagierte Kontroverse über dieses Konzept innerhalb und außerhalb der Individualpsychologie detailliert nach. Im Mittelpunkt steht dabei das Spannungsverhältnis zwischen Individuum und Gemeinschaft. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Gerald Mackenthun
Widerstand und Verdrängung
Ursprung und Neuinterpretation zweier Schlüsselbegriffe der Tiefenpsychologie
EUR 49,90

In der vorliegenden Studie werden den grundlegenden Arbeiten von Sigmund Freud die individualpsychologischen und daseinsanalytischen Weiterentwicklungen von Alfred Adler und Medard Boss zur Seite gestellt. So entwickelt der Autor ein modernes und handhabbares Verständnis von Verdrängung, Verleugnung und Vergessen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Das Unbewusste Michael B. Buchholz, Günter Gödde (Hg.)
Das Unbewusste
Macht und Dynamik des Unbewussten - Auseinandersetzungen in Philosophie, Medizin und Psychoanalyse, Band 1
EUR 69,90

»Das Unbewusste« ist conditio humana, seine Erinnerung und Vergegenwärtigung auch aus der Zeit vor Freud wird helfen, es angemessen für unsere Zeit zu denken. In drei Bänden tragen Philosophen, Psychoanalytiker, Kulturwissenschaftler und Quantenphysiker den aktuellen Diskussionsstand zusammen. Band II: Das Unbewusste in aktuellen Diskursen (Herbst 2005) Band III: Das Unbewusste in der Praxis (Frühjahr 2006) [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Die Freud-Adler-KontroverseBernhard Handlbauer
Die Freud-Adler-Kontroverse
EUR 35,50

Eine minutiöse Darstellung der neunjährigen Auseinandersetzung zwischen Sigmund Freud und Alfred Adler, deren emotional aufgeheizte inhaltliche Kontroverse 1911 zum Bruch führte. Dieses Buch beschreibt ein Stück Geschichte der sich institutionalisierenden Psychoanalyse und ihres ersten bedeutenden Dissidenten. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Entfremdung bei PerversionenM. Masud R. Khan
Entfremdung bei Perversionen
EUR 34,90

Im Mittelpunkt von Khans theoretischen Ausführungen zur Perversion steht die These, dass das pervers agierende Individuum ein unpersönliches Objekt – einen Fetisch, eine stereotype Fantasie oder eine pornografische Darstellung – zwischen sich und seinen Sexualpartner schiebt. Seine Ausführungen gehören zu den Klassikern im Forschungsfeld der Perversionen. [ mehr ]

Dieser Titel erscheint im Februar 2018.

Der TraumBernhard Janta, Beate Unruh, Susanne Walz-Pawlita (Hg.)
Der Traum
Eine Publikation der DGPT
EUR 29,90

Seit über hundert Jahren gilt Freuds Traumdeutung als Königsweg zum Unbewussten. Die 63. Jahrestagung der DGPT beschäftigte sich mit klassischen und neueren psychoanalytischen Konzeptionen des Traums. Die hier versammelten Beiträge spannen einen Bogen von den ersten Präkonzepten der Psychoanalyse hin zu heutigen neurowissenschaftlichen Erkenntnissen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

SternstundenPeter Geißler (Hg.)
Sternstunden
Daniel Sterns Lebenswerk in seiner Bedeutung für Psychoanalyse und Psychotherapie
EUR 29,90

Im vorliegenden Buch wird der Einfluss des Säuglings- und Kleinkindforschers Daniel Stern auf verschiedene psychotherapeutische Methoden wie Psychoanalyse, analytische Körperpsychotherapie, Personzentrierte Psychotherapie, Bioenergetische Analyse und Tanztherapie zusammengefasst. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zurück