Aktuelles

»Diagnostisches Urteil: Schwere Borderline-Störung«

»Diagnostisches Urteil: Schwere Borderline-Störung«

Unter diesem Titel erschien am 12. September 2013 im Gießener Anzeiger eine Rezension von Stephan Scholz über Tilmann Mosers »Lektüren eines Psychoanalytikers«. Aus aktuellem Anlass – die Verfilmung ist gerade in den deutschen Kinos angelaufen – widmet sich Scholz insbesondere Tilmanns Interpretation von Charlotte Roches »Feuchtgebieten«: »Mit beachtlicher Präzision, textnah und gut verständlich findet er charakteristische Symptome wie innere Leere, korrespondierende Größenfantasien oder übermäßige Sexualisierung und sexuelle Verwahrlosung, und weist sie als Resultate einer fehlgeleiteten frühkindlichen Entwicklung und Erziehung aus.«

Scholz bettet die analytischen Literaturinterpretationen in einen historischen Kontext: »Eingeweihten ist natürlich bekannt, dass der Freiburger damit in guter psychoanalytischer Tradition steht. Denn bereits Gründervater Sigmund Freud widmete sich Sprachkunstwerken mit Blick aufs seelische Geschehen der Protagonisten, unter anderem in William Shakespeares ›Hamlet‹.« In Tilmann Mosers Analysen entdeckt Scholz auch gesellschaftskritisches Potential: »Kurz, ein hellsichtiges Buch, das literarische Texte als letztlich sozialkritische Gegenbilder zu verbreiteten Happiness-Rezepten begreift und die Glücksdebatte damit zurück auf den Boden der Tatsachen holt.«

Den gesamten Artikel finden Sie hier:
www.giessener-anzeiger.de

Im Psychosozial-Verlag erschien von Tilmann Moser: 


Tilmann Moser
Lektüren eines Psychoanalytikers
Romane als Krankengeschichten
EUR 14,90

Tilmann Moser untersucht Romane von Wilhelm Genazino, Elfriede Jelinek, Philipp Roth, Fred Uhlman, Charlotte Roche und das Stück Warten auf Godot von Samuel Beckett auf ihren tiefenpsychologischen Gehalt und stößt dabei auf Erkenntnisse, die unser Wissen über die menschliche Seele auf erstaunliche Weise bereichern. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Vater, Mutter, Gott und KriegTilmann Moser, Hartmut P.
Vater, Mutter, Gott und Krieg
Hass, Verachtung und Verrat in einer psychoanalytischen Behandlung
EUR 16,90

Im Laufe einer fünfjährigen Therapie verarbeitet Hartmut P. sein schwieriges und verstricktes Verhältnis zu den Eltern und zu Gott in zwei Briefen an Mutter und Vater, die hier in von ihm selbst kommentierter Fassung vorliegen. Zum besseren Verständnis dieser beiden Texte skizziert Tilmann Moser den Therapieverlauf und erläutert ihren Entstehungskontext. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Der grausame Gott und seine DienerinTilmann Moser, Hannah H.
Der grausame Gott und seine Dienerin
Eine psychoanalytische Körperpsychotherapie
EUR 14,90

Die Leser erhalten einen kompletten Überblick über den Verlauf einer psychoanalytischen Körperpsychotherapie in kommentierten Wortprotokollen. Beide Partner des Prozesses stellen sich mit ihren oft schonungslosen Bekenntnissen und Erklärungen einer Öffentlichkeit, die bisher häufig nur auf Vermutungen und Fantasien über die Verstrickungen in Verständnis und Missverständnis, Zuneigung, Wut, Hass, Angst, Ekel und deren Lösung angewiesen war. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zurück