Nachrichtenarchiv

Fotoausstellung »The Ethno-Psychoanalytic Approach«

Noch bis zum 15. Januar ist im Freud Museum in London die interaktive Fotoausstellung »The Ethno-Psychoanalytic Approach: Exploring Social Life In Botswana, Lesotho and Malawi« der Sozialanthropologin und Fotografin Maria Saur zu sehen ...

Weiterlesen …

Psychoanalyse und Filmtheorie im Dialog: Akira Kurosawa

Vom 20. bis 22. Januar findet das 15. Mannheimer Filmseminar »Im Dialog: Psychoanalyse und Filmtheorie« im »Cinema Quadrat« statt ...

Weiterlesen …

Tagung »Die Geburt«

Zum Thema »Die Geburt« veranstalten die Zeitschrift für Psychoanalyse RISS, das Lacan Seminar Zürich und die Fadenspule vom 20. bis zum 22. Januar 2017 in Zürich eine Tagung ...

Weiterlesen …

Carlo Strenger über den Einfluss der Globalisierung auf unsere Psyche

Das Individuum ist heute mit der gesellschaftlichen Leitidee konfrontiert, alles sei möglich und jedes Ziel erreichbar. Den Konsequenzen dieser Entwicklung hat sich Carlo Strenger in seinem Buch »Die Angst vor der Bedeutungslosigkeit« gewidmet. In einem Interview mit Ulrich Wirth für das »Psychotherapeutenjournal« spricht er über den Einfluss von Globalisierung, Internet und Infotainment auf die Psyche ...

Weiterlesen …

Zum 5. Todestag von Horst-Eberhard Richter

Heute vor fünf Jahren starb Horst-Eberhard Richter. Aus diesem Anlass haben wir seine wichtigsten Publikationen zusammengestellt und veröffentlichen eine Auseinandersetzung mit seinem Werk, die Hans-Jürgen Wirth unter dem Titel »Das ›dialogische Prinzip‹ und die Idee des Friedens bei Horst-Eberhard Richter und Martin Buber« 2014 verfasst hat. Außerdem ist eine von Roland Kaufhold verfasste Erinnerung an Horst-Eberhard Richter auf haGalil erschienen ...

Weiterlesen …

Nachruf auf Jean Bergeret

Mit Jean Bergeret verliere die psychoanalytische Gemeinschaft einen Vertreter, der sich intensivst mit dem Narzissmus beschäftigt hat, schreibt Heinfried Duncker in seinem Nachruf auf den Psychoanalytiker, der in diesem Jahr verstorben ist. Nun ist eine von Duncker herausgegebene Übersetzung von Bergerets Werk »La violence fondamentale. L'inépuisable Œdipe« (deutsch: »Der ewige Ödipus«) erschienen. Aus diesem Anlass finden Sie hier Heinfried Dunckers Nachruf auf Jean Bergeret ...

Weiterlesen …

Sexueller Missbrauch von Söhnen durch Mütter

Dass eine Mutter ihren Sohn sexuell missbrauchen kann, ist für viele unvorstellbar. Im Online-Magazin »jetzt« der »Süddeutschen Zeitung« nimmt Kolja Haaf den Filmstart von »Die Hände meiner Mutter« zum Anlass, sich mit der Frage zu beschäftigen, warum diese Vorstellung eine größere Befremdung auslöst als in Fällen des Vater-Tochter-Missbrauchs ...

Weiterlesen …

Sterben in Krankenhäusern und stationären Pflegeeinrichtungen

Zu diesem Thema ist auch in diesem Jahr wieder ein Kongress in Gießen geplant. Der 4. Kongress der TransMIT wird am 8. Dezember 2016 stattfinden ...

Weiterlesen …

Studie zu kosmetischen Eingriffen bei intersexuellen Kindern

Bereits seit einigen Jahren stehen kosmetische Genitaloperationen an intersexuellen Kindern in der Kritik. Seit 2005 sind die medizinischen Behandlungsleitlinien schrittweise überarbeitet worden. Trotzdem – das belegt eine neu erschienene Studie von Ulrike Klöppel – sind seit 2005 die kosmischen Eingriffe im Kindesalter nicht wesentlich zurückgegangen ...

Weiterlesen …

Liebeskummer – traumatische Trennungen

Günter H. Seidler befasst sich als Traumaforscher auch mit Liebeskummer. In einem Interview mit Tilmann Botzenhart und Bertram Weiss von »GEO WISSEN« erklärt er unter anderem, warum ...

Weiterlesen …