Nachrichtenarchiv

»Psychoanalyse und Film« in Gießen

Am 8. November beginnt die aktuelle psychoanalytische Filmreihe unter dem Motto »Sexualität im Film« …

Weiterlesen …

Edward Erdos: »Die Milgram-Falle«

Edward Erdos wertet das bekannte Milgram-Experiment und das Folgeexperiment von Jerry Burger (2009) neu aus und kommt zu Ergebnissen, die viele beunruhigen werden. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit …

Weiterlesen …

Szenische Lesung gibt Einblick in Freuds Analysesitzungen

»Sie streifen so nah am Geheimnis« gibt Einblick in eine Beziehungskrise einer jungen Analysandin und ihrer psychoanalytische Behandlung bei Freud …

Weiterlesen …

Buchpräsentation »In Anerkennung der Differenz«

Am 1. Oktober 2010 begeht das Wiener Institut für Feministische Beratung und Psychotherapie »Frauen beraten Frauen« das 30-jährige Jubiläum mit der Präsentation des soeben im Psychosozial-Verlag erschienenen Buches »In Anerkennung der Differenz« …

Weiterlesen …

»Knastmauke« – Ein Buch über DDR-Häftlinge wird vorgestellt

Sybille Plogstedt befasst sich in ihrem Buch mit dem Schicksal und den Traumatisierungen der 200.000 politischen Häftlinge des DDR-Regimes. Am 23. September wird das Buch in Berlin vorgestellt …

Weiterlesen …

Ernst Federn zum 96. Geburtstag

Ernst Federn war ein Pionier der psychologischen Analyse des Lebens in Konzentrationslagern, der psychoanalytischen Pädagogik sowie der psychoanalytisch orientierten Sozialarbeit in Gefängnissen. Am 26.8.2010 wäre er 96 Jahre alt geworden …

Weiterlesen …

12. August 1942: Sabina Spielreins wahrscheinlicher Todestag

Sabina Spielrein – als Patientin die Geliebte C.G. Jungs, später selbst Psychoanalytikerin und Mitglied in Freuds »Mittwoch-Gesellschaft« – wurde mitsamt der restlichen jüdischen Bevölkerung des russischen Ortes Rostow beim Einmarsch der Nazis getötet. Der vermutete Todestag Spielreins und ihrer beider Töchter ist der 12. August 1942 …

Weiterlesen …

psychosozial-Autor Harald Welzer im FR-Interview

»Wenn wir unsere Erinnerungen nicht teilen können, haben wir keinen Maßstab mehr, ob etwas richtig oder falsch ist«, sagt der Sozialpsychologe gegenüber der Frankfurter Rundschau in einem Gespräch über die soziale Komponente des Gedächtnisses …

Weiterlesen …

Bestandpräsentation liefert Blick hinter die Kulissen des Sigmund Freud Museums

Das Sigmund Freud Museum in Wien lädt ab dem 17. Juli 2010 zur Bestandpräsentation »Erinnerungsreste, Lesestörungen – Aus der Sammlung des Sigmund Freud Museums«. Die Ausstellung bietet den BesucherInnen Einblicke in bislang verborgene Schriftstücke, Bilder und Gegenstände aus der Sammeltätigkeit des Sigmund Freud …

Weiterlesen …

Interview mit Dr. Mathias Hirsch

Im Rahmen seines Vortrags Anfang Juli in Marburg ermöglichte uns unser Autor Mathias Hirsch ein Interview zum Thema seines neusten Buches »Mein Körper gehört mir … und ich kann mit ihm machen, was ich will!« …

Weiterlesen …