Nachrichtenarchiv

Feiern Sie mit uns den Welttag des Buches!

1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum »Welttag des Buches« und schuf damit einen Feiertag für das Lesen, die Bücher und die Rechte von AutorInnen. Traditionell werden an diesem Tag seitdem – in Anlehnung an den katalanischen Brauch zum Namenstag des Volksheiligen St. Georg – Rosen und Bücher verschenkt.

Weiterlesen …

DPV-Frühjahrstagung »Gegenwart des Unheimlichen – unheimliche Gegenwart«

Vom 1. bis zum 4. Mai 2019
 findet die Frühjahrstagung der Deutschen Psychoanalytischen Vereinigung zu »klinischen, asthetischen und gesellschaftlichen Perspektiven 100 Jahre nach Freud« in Bremen statt.

Weiterlesen …

Ashis Nandy mit Hans-Kilian-Preis ausgezeichnet

Der indische Psychoanalytiker und Sozialtheoretiker Ashis Nandy ist Preisträger des Hans-Kilian-Preises 2019, mit 80.000 Euro deutschlandweit eine der höchstdotierten Auszeichnungen im Bereich der Sozial- und Geisteswissenschaften. Die Verleihung des Hans-Kilian-Preises findet am 9. Mai 2019 an der Ruhr-Universität Bochum statt.

Weiterlesen …

Jahrestagung der DPG »Tatort Körper – Der Leib in der Psychoanalyse«

Die Deutsche Psychoanalytische Gesellschaft lädt zur Jahrestagung 2019 vom 30. Mai bis zum 2. Juni in Frankfurt ein.

Weiterlesen …

Volkmar Sigusch erhält Sigmund-Freud-Kulturpreis 2019

Die Deutsche Psychoanalytische Gesellschaft und die Deutsche Psychoanalytische Vereinigung laden zur Preisverleihung am 30. Mai 2019 in Frankfurt am Main ein.

Weiterlesen …

Rechtspopulismus – Zur Analyse eines Phänomens

Jubiläumsveranstaltung am 1. Juni 2019: 40 Jahre Stiftung für Psychotherapie und Psychoanalyse mit Ursula Hauser, Oliver Decker, Klaus Ottomeyer, Tamara Funiciello, La Lupa, Christine Lauterburg und Emilio Modena.

Weiterlesen …

ICCAP 2019 – Berlin

Vom 20. bis 23. Juni 2019 findet die 9. Internationale Konferenz für Konversationsanalyse und Psychotherapie (ICCAP) in Berlin statt.

Weiterlesen …

Tagung »Elternschaft und Gender Trouble – Mütter, Väter, Eltern«

Vom 21. bis 23. Juni 2019 sollen bei der Tagung in Marburg unterschiedliche Perspektiven auf Mütter und Väter und die Vielfalt von Familienformen betrachtet werden, da sich sowohl im öffentlichen als auch wissenschaftlichen Diskurs widersprüchliche kulturelle Deutungsmuster zeigen und halten.

Weiterlesen …

Veranstaltungsreihe »Gewalt« in Hamburg

Die vier Hamburger psychodynamisch-psychoanalytischen Aus- und Weiterbildungsinstitute Adolf-Ernst-Meyer-Institut für Psychotherapie, Michael Balint-Institut, Institut der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft und Institut für Psychotherapie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf laden zur Veranstaltungsreihe »Gewalt« ein.

Weiterlesen …

Bindungsfestival 2019: Bindung im Zeitalter des Narzissmus

Das Bindungsfestival ist eine Veranstaltungswoche rund um Bindung, Körperpsychotherapie und persönliches Wachstum bei der internationale Fachleute aus den Bereichen der Psychotherapie, Eltern-Baby-Therapie, Pränatalpsychologie und der Gesundheits- und Embodimentforschung darüber diskutieren, wie ergreifende Kommunikation und Begegnung zwischen Menschen aller Altersstufen in Zeiten der Egozentrik und Beschleunigung möglich bleibt.

Weiterlesen …