Rezension zu Psychoanalyse im Widerspruch Nr. 66: Vernichtung, Verschwörung, Verleugnung (PDF-E-Book)

Rätsel des Unbewussten, Folge 72

Rezension von Cécile Loetz und Jakob Müller

›Die Geschichte oftmals vergessener Psychoanalytiker im Nationalsozialismus ist in dem jüngst erschienenen Aufsatz von Roland Kaufhold und Galina Hristeva auf berührende Weise erzählt – darunter auch die Geschichte Wilhelm Reichs, der zwischen alle Fronten gerät‹, heißt es in Folge 72 des ›Rätsel des Unbewussten‹-Podcast zum Thema ›Von Freud zu Göring. Die Psychoanalyse im Nationalsozialismus‹. Der Beitrag ist in der Zeitschrift ›Psychoanalyse im Widerspruch‹, Nr. 66 enthalten.

Hier finden Sie den Podcast:
www.deutschlandfunk.de

zurück zum Titel