Rezension zu Pornografie und psychosexuelle Entwicklung im gesellschaftlichen Kontext

Deutsches Ärzteblatt PP 18, Ausgabe Februar 2019

Rezension von Verena Lepschi und Sandra Dehning

Lesen Sie hier Ausschnitte aus der Besprechung »Furioser Abriss zum Einfluss von Pornografie«:

»Das Vorgehen ist ein mehrdimensionales: Korte nimmt abwechselnd eine empirisch-sexualwissenschaftliche, eine psychoanalytische und eine kulturwissenschaftliche Perspektive ein.«

»Dieses Buch überzeugt auch durch die geschliffene Sprache des Autors und dessen Fähigkeit, selbst sehr komplizierte Sachverhalte verständlich darzustellen.«

»Das Buch eignet sich für alle, die klinisch-therapeutisch mit Jugendlichen arbeiten und die Überlegungen angestellt haben, inwiefern der Konsum von Pornografie Einfluss nimmt auf die psychosexuelle Entwicklung von Minderjährigen.«


Die vollständige Rezension finden Sie hier:

www.aerzteblatt.de

zurück zum Titel