Rezension zu Faszinosum Sexualität (PDF-E-Book)

Impu!se Für Gesundheitsförderung, Juni 2018

Rezension von Till Amelung

Der renommierte Sexualwissenschaftler Martin Dannecker hat eine Auswahl an Essays aus 14 Jahren zusammengestellt, in denen er pointiert zu wissenschaftlichen und politischen Fragestellungen seines Fachgebiets Stellung bezieht. Thematisch behandelt wird der Wandel der Sexualität, Sexualität im Internet sowie die Differenzen zwischen männlicher und weiblicher Sexualität; ferner findet sich eine Kritik am Begriff der Homophobie, der fälschlicherweise suggeriert, dass es sich bei Hass gegen Homosexuelle um eine Angststörung handele. Auch gegenüber einem Gesundheitsverständnis, das vor allem auf Selbstoptimierung setzt, positioniert sich Dannecker kritisch. Ebenso findet sich ein Plädoyer für eine aufgeklärte Sexualpädagogik, die sich momentan rechtspopulistischen Angriffen ausgesetzt sieht.


zurück zum Titel