Rezension zu Sexualität und Autismus (PDF-E-Book)

www.aviva-berlin.de vom 27. Februar 2018

Rezension von Nea Weissberg

Lesen Sie hier einen Ausschnitt aus der Rezension zum Buch »Sexualität und Autismus«:

»Eine Schatztruhe an Wissensvermittlung ist das Buch von Lena Lache, ›Sexualität und Autismus. Die Bedeutung von Kommunikation und Sprache für die sexuelle Entwicklung‹.

Hier erhält frau/man beim Lesen eine fundierte Basis im Umgang mit Menschen, die zum Autismus Spektrum gehören Die Lesenden können in Folge verstehen, warum Pädagoginnen und Pädagogen, sowie pflegerische Fachkräfte ein Autismus-spezifisches Grundwissen benötigen. Das allein ist die Voraussetzung, um z.B. ein grundlegendes Verständnis von einem ganzheitlichen Zugang zur psychosexuellen Entwicklung zu bekommen. Denn eine psychosexuelle Entwicklung eines Menschen und die damit einhergehenden Sexualisationsprozesse können kaum losgelöst von Kommunikation begriffen und nachgefühlt werden. (Vgl. S. 81)«

Die vollständige Rezension finden Sie auf aviva-berlin.de:
www.aviva-berlin.de

zurück zum Titel