Rezension zu Der andere Mann (PDF-E-Book)

Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie KJP, Heft 175, 48. Jahrgang, 3/2017

Rezension von Hans Hopf

Lesen Sie hier Ausschnitte aus der Rezension zum Buch »Der andere Mann«:

»An jenen Stereotypien setzt das Buch an: Nach Aigner sollten die Verhaltensmuster und das Scheitern der Männer nicht nur Gegenstände patriarchatskritischer Analyse, sondern auch Gegenstand von Verständnis und Anliegen von wohlwollenden Veränderungswünschen sein. In zwölf Beiträgen werden Entwicklung und Problemlagen heutiger Männer aus unterschiedlichen Sichten diskutiert, vom werdenden Mann, dem Jungen, bis hin zum leidenden Mann in der Therapie.«

»Das Werk ist allen zu empfehlen, die professionell mit den Geschlechtsunterschieden befasst sind, Soziologen, Pädagogen, Psychoanalytikern, natürlich auch allen Geisteswissenschaftlern, aber durchaus auch allen Betroffenen, den Männern und Frauen. Es ist ein ganz ausgezeichnetes Buch, das vor allem sein Versprechen bestmöglich einlöst, einen anderen Blick auf den Mann zu werfen, der nicht von stereotypen Bildern beeinträchtigt wird. Auch öffnet sich ein Ausblick auf eine andere neue Geschlechterpolitik. «

zurück zum Titel