Rezension zu Religiöser Glaube und säkulare Lebensformen im Dialog

www.der-schwache-glaube.de

Rezension von Christoph Fleischer

Lesen Sie hier einen Ausschnitt aus der Rezension zu »Religiöser Glaube und säkulare Lebensformen im Dialog«:

»Es geht also in dieser Publikation darum, mit welcher Zielrichtung die vom Stifter des Forschungspreises geprägte Kulturpsychologie weiterentwickelt wird. Dies wird in der im Untertitel ebenfalls erwähnten Laudatio von Jens Brockmeier (Professor in Paris) näher bestimmt. Was im Titel des Buches m. E. nicht angesprochen wird, ist die Tatsache, dass es sich hierbei eher um eine Positionierung im Gegenüber zur Religion handelt, im Extremfall sogar um eine Art Religionskritik. Von Religion ist meist im Sinn eines anderen, eines bekannten, aber doch eben fremden Phänomens die Rede. Der Hauptartikel, den ich aber in dieser Rezension nicht weiter referiere, ist eine Ausarbeitung der Situation und Einstellung diverser Arten von Atheismus im Feld des Säkularen.«

Zur vollständigen Rezension von Christoph Fleischer:
www.der-schwache-glaube.de

zurück zum Titel