Rezension zu Patient Scheidungsfamilie

PAPA-YA Sonderedition Nr. 2/2013

Rezension von Brigit Kaufhold

Patient Scheidungsfamilie

Das Buch »Patient Scheidungsfamilie« von Helmuth Figdor ist als Ratgeber für professionelle Helfer erschienen. Das Buch ist klar strukturiert und bis auf die fachlich trockene Einführung wirklich gut gelungen, obwohl es eine Reihe bereits gehaltener Vortrag enthält. Allen Vätern und besonders den Müttern lege ich Kapitel 1 ans Herz; dieses Kapitel lädt ein, nicht nur das Verhalten der Fachkräfte zu reflektieren, sondern sich auch in Scheidungskinder einzufühlen! Für die Scheidungs-/Trennungsberatung enthält das Buch wertvolle Handreichungen mit praktischen Beispielen. Und wer genau liest entdeckt den Fragenden, Suchenden und Zweifelnden, der trotz seines umfangreicher Wissens sich und die Themen permanent hinterfragt. Trotzdem ringt sich der Autor zu einer Entscheidung durch, wenn es um die zwangsweise Durchsetzung von Umgang geht.

(Birgit Kaufhold)

zurück zum Titel