Rezension zu Fifty Blues

Brigitte Woman, 11/2012

Rezension von V. Sandberg

Bruno Preisendörfer: »Fifty Blues«

Ein Mann wird 50. Dem lieben Gott ist das egal. Und was macht der Mann da? Er kommt auf dumme Gedanken, zumal er Psychoanalytiker ist. Aber so dumm sind sie dann doch gar nicht, eher tiefer gelegt. Ins Unterbewusste also. Preisendörfer nimmt uns mit ins Labyrinth unter Emilios Schädeldach, wo wir eine Menge auch über uns erfahren und beinahe nebenbei bestens unterhalten werden. Lachen und Lernen funktionieren ja bestens zusammen, wie dieses Buch sehr überzeugend belegt.

(307 S., 24,90 Euro, Psychosozial-Verlag) V. Sandberg

zurück zum Titel