Rezension zu Kindheiten im Zweiten Weltkrieg und ihre Folgen

ekz.bibliotheksservice GmbH

Rezension von Müller-Boysen

Kindheiten im Zweiten Weltkrieg und ihre Folgen

Seit S. Bode und H. Lorenz die Kriegstraumata der heute über 65-Jährigen einer breiten Öffentlichkeit erfahrbar machten, hat das Thema nichts an seiner Aktualität eingebüßt. In der vorliegenden Aufsatzsammlung – herausgegeben vom Nestor der Psychotherapie Älterer – berichten Ärzte, Psychologen und andere Fachleute von ihren Erfahrungen mit Menschen dieser Generation. Anhand von Studienergebnissen und Fallberichten beleuchten sie unterschiedliche historisch-sozialgeschichtliche, psychologische und medizinische Aspekte. In 1. Linie für Therapeuten, die mit dieser Generation arbeiten. Für selbst Betroffene empfehlen sich die Titel von S. Bode, H. Lorenz und G. Ennulat.

Müller-Boysen

zurück zum Titel