Rezension zu Kultur und Psyche (PDF-E-Book)

Deutsches Ärzteblatt PP

Rezension von Tilmann Moser

Lesen Sie Auszüge aus der Rezension:

»Selbst wenn man vom pyramidalen Aufbau der Weltintelligenz nicht überzeugt ist, kommt dem indischen Autor Sudhir Kakar mit seiner vergleichenden Darstellung westlicher Psychoanalyse und östlicher Tiefenpsychologie doch eine überragende Bedeutung bei.«

»Was aber sein Buch für die hiesige Integrationsdebatte so wertvoll macht, ist die Deutung der seelischen Folgen von Migration. Er kann zeigen, dass die heimatlichen Wurzeln, selbst wenn sie verdrängt oder vergessen werden, in der Tiefe der Seele erhalten bleiben. Weil die Anpassung schwierig ist und oft misslingt, wird die Ghettobildung als Stütze der gefährdeten Identität umso wichtiger.«

»Kakar lässt persönliche Selbsterfahrung einfließen: ›Mein intensives Bedürfnis, von meinem (westlichen) Lehranalytiker ›verstanden‹ zu werden – ein Bedürfnis, das jeder Patient teilt –, brachte eine unbewusste Kraft zum Vorschein, die mich jene kulturellen Anteile meines Selbst herunterspielen ließ, von denen ich glaubte, sie würden meinem Analytiker fremd sein.‹«

zurück zum Titel