Rezension zu Das Innere-Kinder-Retten (PDF-E-Book)

Themennewsletter Borderline Netzwerk e.V.

Rezension von N. N.

Gabriele Kahn - Das Innere-Kinder-Retten: Das Innere-Kinder-Retten ist ein von der Autorin entwickelter tiefenpsychologischer Ansatz, der Elemente der Psychoimaginativen Traumatherapie nach Reddemann, der Ego-State-Therapie und dem Konzept der strukturellen Dissoziation enthält. Gerettet werden dabei jene Kindanteile, die in der Kindheit aufgrund traumatischer Erfahrungen dissoziiert, also abgespaltet werden mussten. Dabei wird besonders schonend vorgegangen und auf eine Konfrontation mit dem Trauma verzichtet, damit Trauma-Betroffene durch die Traumaarbeit nicht überfordert werden können.

Neben der Darstellung der Methode des Inneren-Kinder-Rettens gibt das Buch, das sowohl für Professionelle als auch für interessierte Laien geeignet ist, einen Überblick über das Krankheitsbild und die Ursachen einer PTBS. Auch erhalten Betroffene Tipps, wie sie besser mit Intrusionen, Schuldgefühlen und selbstverletzendem Verhalten umgehen können. Dabei nimmt die Autorin viel Rücksicht auf die Betroffenen und verzichtet auf triggernde Darstellungen. Sie behandelt ihr Thema mit viel Sensibilität und Einfühlungsvermögen, zudem ist das Buch verständlich geschrieben und gut strukturiert.

zurück zum Titel