Rezension zu Versuch über die moderne Seele Chinas (PDF-E-Book)

Die Zeit, No 45, 3. November 2011

Rezension von Elisabeth von Thadden

Auszüge aus der Besprechung:

»Die chinesischen Seelen, jahrtausendelang konfuzianisch geprägt, haben ja in aller historischen Eile einiges mitgemacht: Nach dem Kaiserreich eine bürgerliche Republik, die maoistischen Jahrzehnte, nun erleben sie den Kapitalismus der Kommunisten und müssen, als Einzelkinder in einer boomenden Wirtschaft unter starkem Leistungsdruck, eine chinesische Variante des Individualismus trainieren.«

»Wie es den Chinesen geht, hat Antje Haag, eine Psychotherapeutin aus Hamburg, erkundet. Ihr Buch Versuch über die moderne Seele Chinas hilft durch seine fachliche Substanz, die Weltmacht tiefer zu verstehen.«

»Und wie nebenbei stellt sich im Spiegel die Frage: Was hat das westliche autonome Individuum eingebüßt, als es seine Fähigkeit verlor, von anderen abhängig zu sein?«

zurück zum Titel