Rezension zu Sex, Lügen und Internet

radio1, »Die Profis«

Verführungen im Netz: Wenn Sex im Internet zur Sucht wird

641 Millionen Seiten spuckt die meistbenutzte Suchmaschine des Internet aus, wenn man das Wort Sex eingibt. Auf jede nur erdenkliche Spielart von Sexualität können wir vollkommen anonym jederzeit zugreifen, und Millionen von Menschen nutzen diese Freiheit täglich. Doch mit diesem Gestaltungsspielraum der eigenen Sexualität verantwortungsbewusst umzugehen, muss jeder für sich selbst lernen. Nicht selten endet was als harmloses Abenteuer begann in Sucht oder Depression. Sich in psychologische Behandlung zu begeben, wird für viele zum letzten Ausweg.

Wir sprachen mit Dr. Sonja Düring, Psychologische Psychotherapeutin in Hamburg. Hier können Sie das Interview anhören und herunterladen:

www.radioeins.de

zurück zum Titel