Simon Forstmeier, Eva-Marie Kessler, Reinhard Lindner, Meinolf Peters, Astrid Riehl-Emde, Bertram von der Stein (Hg.)

Psychotherapie im Alter Nr. 67: Altern - Befürchtungen und Hoffnungen im Dialog zwischen Jung und Alt, herausgegeben von Martin Teising und Reinhard Lindner

17. Jahrgang, Nr. 67, 2020, Heft 3

Cover Psychotherapie im Alter Nr. 67: Altern - Befürchtungen und Hoffnungen im Dialog zwischen Jung und Alt, herausgegeben von Martin Teising und Reinhard Lindner

EUR 19,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zeitschrift: Psychotherapie im Alter (ISSN: 1613-2637)

Verlag: Psychosozial-Verlag

123 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

Erschienen im September 2020

Bestell-Nr.: 8308

Die Beziehungen zwischen Jungen und Alten werden seit jeher als eine Geschichte existenzieller Konflikte beschrieben. Um dieses Feld auszuleuchten, beschäftigte sich das 31. Symposium der Arbeitsgruppe »Psychoanalyse und Altern« im Dezember 2019 in Kassel mit Befürchtungen und Hoffnungen, die das Alter mit sich bringt, und zwar im Dialog zwischen Jung und Alt. Beiträge dieser Tagung finden sich in diesem Heft.


Zur Homepage der Zeitschrift: www.psychotherapie-im-alter.de

Diese Publikation enthält:

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Editorial
Altern – Befürchtungen und Hoffnungen im Dialog zwischen Jung und Alt
Martin Teising & Reinhard Lindner

Die »Jungen« eröffnen den Dialog
»Wenn ich einmal alt bin …«
Studentische (Selbst-)Reflexionen über das Alter und die Alten
Reinhard Lindner & Studierende des Instituts für Sozialwesen der Universität Kassel

Übertragen, ertragen, beitragen – Wenn Generationen sich in der Ausbildung begegnen
Überlegungen aus Sicht zweier Kandidatinnen
Andju Sara Labuhn & Lisa Kallenbach-Kaminski

»Ich bin nicht die Oma fürs Gröbste«
Großmutter, ich erzähle dir deine Geschichte
Irmgard Dettbarn

Die »Alten« antworten im Dialog
Damals – Heute – Morgen
Hoffnungen, Befürchtungen und Realitäten im Leben einer Analytikerin
Gabriele Junkers

Die Bedeutung des Jetzt im Alter
Ingrid Riedel

Ethnologische Perspektive
Dialog zwischen Jung und Alt bei den Mosuo in Yunnan, Südchina
Maya Nadig

Sozialpolitischer Beitrag
Zur Bedeutung der Psychodynamik für die Sozialpolitik des Alter(n)s in Forschung und reflexiver Praxis
Frank Schulz-Nieswandt

Kritischer Zwischenruf
Corona-Pandemie:
Ältere Menschen sind sehr viel mehr als »die Risikogruppe«
Eva-Marie Kessler

Eine Institution stellt sich vor
Das Komitee »Psychoanalytische Perspektiven des Alterns« (PPA) der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung (IPV)
Guillermo Julio Montero

Zum Titelbild
Dialog mit dem Spiegel
Martin Teising

Künstlerischer Beitrag
»der Sonne ist das doch egal«
Timo Klos

Buchbesprechungen
Harlich H. Stavemann, Yvonne Hülsner (2019) Intergrative KVT bei existenziellen Problemen
Ulrich Schmid-Furstoss

Rolf D. Hirsch (2019) Das Humor-Buch
Meinolf Peters

Themenausblick

Veranstaltungshinweis