Peter Bäurle, Johannes Kipp, Meinolf Peters, Astrid Riehl-Emde, Angelika Trilling, Henning Wormstall (Hg.)

Psychotherapie im Alter Nr. 25: Bildung und lebenslanges Lernen, herausgegeben von Cornelia Kricheldorff und Angelika Trilling

7. Jahrgang, Nr. 25, 2010, Heft 1

Cover Psychotherapie im Alter Nr. 25: Bildung und lebenslanges Lernen, herausgegeben von Cornelia Kricheldorff und Angelika Trilling

EUR 16,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zeitschrift: Psychotherapie im Alter (ISSN: 1613-2637)

Verlag: Psychosozial-Verlag

122 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

Erschienen im März 2010

ISBN-13: 978-3-8379-8015-8, Bestell-Nr.: 8015


Zur Homepage der Zeitschrift: www.psychotherapie-im-alter.de

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Inhalt

Editorial
Cornelia Kricheldorff
Geragogik – Bildung und lebenslanges Lernen im Alter

Übersichten

Cornelia Kricheldorff
Integration und soziale Teilhabe durch Bildungsprozesse im Alter

Elisabeth Bubolz-Lutz
Bildung im Alter
Eine gestalttherapeutische Perspektive

Solveig Haring
Lernen nach der Erwerbsphase aus bildungswissenschaftlicher Sicht

Sabine Baumann und Karl Ermert
Kultur und kulturelle Bildung in der alternden Gesellschaft
Überblick und Aussichten

Forschungsarbeit

Julia Steinfort
Individuelle Identitätsentwicklung im Alter im Kontext freiwilligen Engagements
Ergebnisse einer empirischen Studie

Berichte aus der Praxis

Angelika Trilling
Freiwilligenengagement und Weiterbildung
Das Projekt GRIPS – kompetent im Alter

Johannes Kipp
Lernen im Alter – warum und wozu?
Eine kritische (Selbst-)Reflexion

Institutionen stellen sich vor

Monika Wachter, Marta Heyder, Susanne Kraft und Wolf D. Oswald
Selbstständig im Alter
Entstehungsgeschichte und Ausbildungskurse der SimA-Akademie e.V. in Nürnberg

Dietmar Köster
Das Forschungsinstitut Geragogik (FoGera)

Besprechungen

Johannes Kipp
Yalom ID (2008) In die Sonne schauen. Wie man die Angst vor dem Tod überwindet

Johannes Kipp
Moore C, Stammermann U (2009) Bewegung aus dem Trauma. Traumazentrierte Tanz- und Bewegungstherapie

Veranstaltungshinweis

Autorinnen und Autoren